Die Pforte zur Kaserne

Seite 3 von 19 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11 ... 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Manila am Di Feb 28, 2012 10:20 pm

"Hmmm möglicherweise hast du Recht ... " Manila weiß zwar nicht, ob das Fass auf dem Ausbildungsgelände wirklich sicherer ist, allerdings verirren sich da weniger durstige Soldaten hin.
"Gut, dann schnell, das Ding muss ja schon langsam sehr schwer werden," nickt sie Zackie zu, der jetzt allmählich merken müsste, wieso Manila nach dem ganzen Weg von der Stadt hier rauf die Arme dann doch etwas weh taten.
Rasch geht sie voran um den Weg zu zeigen.
"Wenns zu schwer wird, sag Bescheid," grinst sie.
avatar
Manila

Anzahl der Beiträge : 3178
Anmeldedatum : 24.04.10
Alter : 35
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Di März 20, 2012 6:40 pm

Auf dem weg nach neuen aufgaben ,neuen dingen die er tun könnte stand er nun vor dem kasernen tor,warum nicht der armee beitreten,immer hin hätte er etwas zu tun und könnte neben bei mal Österreich schützen,sofern es schutz brauch.
Bevor er klopfen wollte,schaute er nach ner glocke,die es wohl nicht gab oder aber nicht gesehen wurde vom jungen mann.
Er ging noch mal alles durch,kämpfen kann er nicht,waffen?besaß er auch keine,naja wenn er gefragt wurde,sagt er einfach die wurden geklaut,ein mann ohne waffen ist bestimmt ne rarität,oder peinlich,und beides wollte er meiden.
Bestimmt waren hinter dem kasernen tor,große starke männer,die ihn ,in seinem zarten alter,fomen,brechen und biegen wollen.aber nun gut,das nahm xelas in kauf und war bereit für schweiß ,schmerzen und blut,wobei das letzte war nur ein gedanke im gedanke.
Dann klopfte er an,und stellte sich ganz selbstbewusst hin und wartete,wobei das selbstbewusst auf das luft anhalten gerichtet ist um sein oberkörper kräftiger wirken zu lassen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von avallyn am Di März 20, 2012 6:45 pm

Gerade wollte die zierlich Stzadtkommandantin Feierabend machen und zum Tor hinausgehen als dort eine Person steht.
In Gedanken salutiert sie und will gerade weiter gehen, als sie plötzlich stutzt und sich wieder umdreht.

Xel, du hier?
Ist was in Ternitz nicht in Ordnung?

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 14858
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Di März 20, 2012 6:57 pm

Xelas stand immer noch luftanhaltend wartend vor dem tor,als es plötzlich aufging,und ava raus kam und an ihm vorbei marschierte.
Er atmete völlig überrascht aus,und dreht sich um,und musste dann grinsen"hallo ava,nein nein alles in ordnung,ich weiß wenn du mich siehst denkst du immer gleich ternitz wird belagert oder schlimmer,"also musst er nun ava erklären das er zu armee will?hm das wird schwierig wobei ava weiß er hat gar keine waffen."Also ava,du weißt ja,wie ich armee mag und waffen,ach erzählte ich dir schon von meinem schild und meinem schwert?naja wie auch"er schaute gespielt traurig ,"beides geklaut ,aber naja,ich will nun mein ewiges interesse, was du ja kennst, verwirklichen und der armee beitreten."Dann grübelte er kurz,"ähm muss ich dich dafür ansprechen?oder hat du hier nur wen besucht?"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von avallyn am Di März 20, 2012 7:13 pm

Ava schaut etwas verwirrt und sortiert im Geiste erstmal Xels Erklärungen.
Nun, offensichtlich hatte niemand versucht das RH zu stürmen, was schon mal gut war und sie erleichtert ausatmen lässt.
Schwert und Schild geklaut?, Hm, nun ja... darüber wollte sie erstmal nicht weiter nachdenken.

Ob ich hier jemanden besucht habe?
Nein, ich arbeite hier.

Grinsend stellt sie fest dass Xel irgendwie keine richtige Ahnung von der Armee hatte, aber das würde er schon alles noch lernen.

Soso, zur Armee willst du also jetzt?
Denk dran, ich bin dann deine Vorgesetzte. Wink
Nun ja, für die Grundausbildung ist KK zuständig, du kennst sie ja schon.
Ich werde kurz schauen ob ich sie finde, warte bitte hier, bis sie sich meldet.

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 14858
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von K.K.Lake am Do März 22, 2012 2:41 am

KK kommt ein wenig abgehetzt ans Tor. Ava hatte ihr schon lang gesagt, dass hier jemand auf sie wartet. Warum konnte man den Stand der Sonne nicht einfach aufhalten? Lächelnd tritt sie auf Xela zu.

"Uii Xela, Ava sagte mir, dass du hier wartest. Bitte verzeih, dass ich dich so lange warten ließ. Ich bin die GA Leiterin hier und ich freu mich wirklich dich hier zu sehen. Hegst du wirklich den Wunsch der Armee beizutreten oder hatte ich etwas falsch verstanden?"
avatar
K.K.Lake

Anzahl der Beiträge : 5686
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Amstetten

Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Do März 22, 2012 1:26 pm

Xelas wartete und wartete,beobachtete dabei ava und wartete.
Dann sah er plötzlich K.K kommen und er lächelte freundlich"oh hallo k.k,ach was ,ich wartete kaum,ich kam ja gerade erste an"flunkterte er ein wenig.
"und ja ,ich möchte der armee beitreten,neue wege sind immer gut,und wenn sie einer einheit dienen um so besser,"Xelas zeigte dann auf seine tasche "siehst du ,ich habe alles dabei,darin sind eine decke,etwas zuessen,natürlich kleidung,und meine neuste errungenschaft"er wühlte in seinen taschen nach etwas bestimmten"ah hier,ein niegelnagel neues holzschwert,heute morgen von nem jungen gekauft,also ich könnte gleich loslegen mit üben"lächelte er voller elan .
Dann sah er k.k fragend an"wo muss ich unterschreiben?falls man hier unterschreiben muss,wenn ja ich hoffe nicht mit blut oder so"

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Do März 22, 2012 8:25 pm

bunti kommt zum vorhof , nimmt entsprechende haltung an

also soweit ich mich entsinne werden ja den rekruten soldaten zur site gestellt , zum helfen und gmeinsam lernen

also ist zwar scho a zeit her - schadet mir sicher nicht die basis zu wiederholen

also wenn wer gebraucht wird um rekrten zur seite zu stehen , ich stehe bereit

ergänzend
die angehende kameradin curiani , hab ich ja im geleit von ternitz nach linz

lacht fad bin i ja a ned ; habs gleich aufgeklärt , militärisches folgen und melden beim lanzenführer , ..... die arme noch nichtmal gescheit in der ga und ein spinnerchen wie mich zum lanzenführer , ... der gleich mit übungen beginnt
nickt unterstreichend
und auf zack ists , lanzeneintritt nach basprache - zügig , auch die erste meldung problemlos

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von K.K.Lake am Fr März 23, 2012 1:59 am

KK warf einen kurzen Blick auf das Holzschwert, welches Xela ihr mit Stolz präsentierte und schmunzelte.

"Hmm, sieh es mal so... du hast einen schnitzbegabten Jungen bestimmt glücklich gemacht mit der Bezahlung. Warum es zum Training nicht taugt wirst du bald erfahren. Doch zuvor komm erst mal mit. Ich zeig...."


Gerade wollte sie sich zum Gehen wenden als Bunti plötzlich am Tor auftauchte. Lächelnd begrüßt sie ihn und hört ihm zu.

"Ja, ich weiß schon. Rekrut Curiani sprach mit mir und ich bin froh, dass du sie geleitest. Pass ja gut auf unsere Rekrutin auf! Aber das wirst du, davaon gehe ich aus. Hmm du bringst mich da auf eine Idee Bunti. Ich danke dir und werde mich dann mal bei dir melden. Ich hoff du hast nichts dagegen, doch zuvor möchte ich unserem neuen Rekruten seine Unterkunft zeigen. Wir reden später ja?"

KK war erfreut über Buntis Einsatz und verabschiedet sich dankend. Noch einmal richtet sie ihren Blick auf Xela.

"Nun gut, dann folg mir einfach. Und die Unterschrift wirst du erst leisten, wenn du im Lazarett bei Ava warst."

Nun musste sie schon ein wenig grinsen, wendet sich dann um und geht über den Platz.
avatar
K.K.Lake

Anzahl der Beiträge : 5686
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Amstetten

Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Fr März 23, 2012 8:24 am

noch bevor kk sich abwndet n ickt bunti zustimmend
ja , idee hört isch immer gut an, gerne kannst dich melden

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Fr März 23, 2012 9:15 am

Schnitzbegabten jungen?Xelas grübelte kurz,was an seinem schwert auszusetzen war.
Zurück aus den gedanken nickt er erst mal zustimmend richtung k.k und sah dann bunti.ein kurzes"hallo bunti"ging zu dem mann.
Dann nahm er sein gepäck und war bereit ihr zufolgen.
Seine augen weiteten sich etwas und er schluckte hörbar laut,als er das wort lazarett und ava hört,dazu k.k grinsen taten den rest,worauf hatt er sich nur eingelassen.
Xelas folgte k.k dann.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Di März 27, 2012 10:31 pm

Etwas abseits hockte er und noch immer plagte ihn ein trockenenr Husten.
Die Krankheit hatte Zackie noch im Griff und nun sah er auf das Tor das sich wohl für ihn nie mehr öffnen würde.
Zackie wußte nicht wohin er jetzt sollte vielleicht eine andere Stadt?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Do Apr 12, 2012 11:20 am

Ehrfürchtig, steht Malou, vor dem grossen Tor und blickt daran empor.

Hallo, is da jemand? Mein Name, ist Malou_Galanis, ich bin aus Ternitz und ich wollte mich für die Armee, verpflichten.

Laut, ruft sie die Worte, gen des Tores und wartet, einfach darauf, dass sie jemand meldet.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von K.K.Lake am Do Apr 12, 2012 10:03 pm

KK trat zur Pforte und lächelte freundlich.

"Ja, es ist jemand da. K.K.Lake mein Name, Ausbildungsleiterin der GA. Es freut mich werte Malou_Galanis euch kennenzulernen. Ihr seit also aus Ternitz und möchtet euch der Armee verpflichten? Dann folgt mir bitte erst einmal."
avatar
K.K.Lake

Anzahl der Beiträge : 5686
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Amstetten

Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Do Apr 12, 2012 10:57 pm

Lächelnd, folgt die Griechin, der Dame und ist schon sehr gespannt, ob sie es schaffen wird.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Mi Apr 25, 2012 3:59 pm

Eine Gestalt mit einem riesigen Kampfstab in der Hand betritt den Torbereich.

*salutiert zackig*

"Guten Tag, mein Name ist Kyle Katarn aus Amstetten. Ich bin bereits Mitglied der örtlichen Miliz und möchte mich nun der regulären Armee anschließen."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von K.K.Lake am Mi Apr 25, 2012 11:45 pm

KK trat interessiert zur Pforte und erwiederte den dargebrachten Salut. So etwas erlebte sie auch selten. Ein Lächeln huscht über ihr Gesicht.

"Guten Tag werte Kyle Katarn, wenn ich mich vorstellen darf, mein Name ist K.K.Lake und ich bin Die Leiterin der Grundausbildung hier in der Kaserne. Ihr kommt also aus Amstetten zu uns, es freut mich eure Bekanntschaft zu machen. Wie ich an eurem Salut erkennen kann ist euch der Gruß der Soldaten geläufig. Verzeiht meine Neugier, habt ihr schon Erfahrung auf militärischem Gebiet?"

Fragend blickt sie die Dame an, neugierig dann den Blick auf den guten Stab gerichtet.
avatar
K.K.Lake

Anzahl der Beiträge : 5686
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Amstetten

Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Do Apr 26, 2012 6:39 am

"Ich grüße Euch Frau Hauptmann!

Einst, in einer fernen Welt und anderen Zeit, war ich ein mächtiger Krieger. Mir folgten die Heerscharen der Apokalypse (http://www.looki.de/forum/red_verse_f349/die_chroniken_der_apokalypse_435388.html#post5846625).

Nun habe ich den Stab ergriffen um in dieser, für mich neuen, Welt erneut den Weg des Kriegers zu gehen."

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von K.K.Lake am Fr Apr 27, 2012 5:31 pm

Kk lauschte gebannt den wagemutigen Erzählungen einer fernen Welt. Gern hörte sie solche Geschichten. Dieser Kerl schien sich seiner Ziele sehr sicher zu sein, wusste wahrscheinlich genau was das Herz eines großes Kriegers ausmachte und das gefiel ihr. Sicher würde er noch einiges lernen müssen, doch KK war schon gespannt darauf.

"Nun denn, euer Weg scheint euch vorherbestimmt zu sein und so freu ich mich euch bald in die Reihen der Rekruten aufnehmen zu können."
avatar
K.K.Lake

Anzahl der Beiträge : 5686
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Amstetten

Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Sa Apr 28, 2012 10:38 am

Der Krieger salutiert erneut und folgt der Offizierin in die Burg.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am So Mai 06, 2012 7:16 pm

Langsam ritt Reemus vor die Kasernentüre hebte einen Fuß und stieg vom Pferd.....dann schritt er zum Tor und klopfte 3 mal laut .....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Manila am Di Mai 08, 2012 9:20 am

Auf dem Weg zur Bereitschaft passiert Manila das Kasernentor. Sie schlüpft durch die kleine Tür und bleibt stehen, als sie draußen eine Mann vorfindet.

"Ja guten Morgen. Kann ich behilflich sein, wollt Ihr zu jemand bestimmtem?" wird er freundlich gefragt, denn sie hat gerade gefrühstückt und ist recht guter Laune.

_________________
PRO GLORIA ET CERVISIA
avatar
Manila

Anzahl der Beiträge : 3178
Anmeldedatum : 24.04.10
Alter : 35
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Di Mai 08, 2012 6:07 pm

Reemus grüßt nickend die Dame.......Guten Morgen ich habe gehört das ich für die Ausbildung zum Soldaten mich hier melden sollte und so hoffte ich das ihr mir weiterhelfen könnt.......fragend sah er die Dame an........

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Manila am Di Mai 08, 2012 6:36 pm

Na das klingt ja gut, denke sich Manila und Mustert den Anwärter von oben bis unten, recht kräftig gebaut scheint er zu sein, und wichtiger noch, entschlossen.

Sie nickt bejahend.
"Dann seid Ihr hier richtig. Ich bin Oberstleu..Oberst Manila, und selbst Ausbilder," stellt sie sich vor.
"Hmm ich muss zwar zur Wache, aber kurz Zeit hab ich noch um Euch hinein zu geleiten. Bitte, folgt mir."
Kurzentschlossen gibt sie den Wachposten ein Zeichen und öffnet dann noch einmal die kleine Tür in der großen Pforte, durch die sich gekommen ist.
"Kopf einziehen, ist sehr niedrig, dieses Schlupfloch," grinst sie, während sie die Tür offen hält, damit er hinein kann.
"Drinnen müsst Ihr dann einen Augenblick warten, bis ich die Ausbildungsleisterin hole. Sie muss Euch offiziell willkommen heißen, damit Ihr Zutritt zur Kaserne bekommt," erklärt sie diese kleine Formalität.

"Wie heißt Ihr eigentlich? Damit ich Euch ankündigen kann," erkundigt die Soldatin sich noch, "Und aus welchem Ort stammt Ihr?"
Aus Linz vermutlich nicht, dann dann hätte sie ihn dort sicherlich schon einmal gesehen. Schade eigentlich, sie hatte länger keinen "eigenen" Rekruten in der Stadt, aber schließlich gibt es genug Ausbilder für alle Städte.

_________________
PRO GLORIA ET CERVISIA
avatar
Manila

Anzahl der Beiträge : 3178
Anmeldedatum : 24.04.10
Alter : 35
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gast am Di Mai 08, 2012 6:43 pm

....Reemus tritt durch das Kasernentor und blickt kurz nach links und nach rechts dann sah er Manila wieder an...... Nun ja meine Name ist Reemus und da habt ihr recht ich komme aus Ternitz........lächelt er sie an.........wisst ihr rein zufällig wann der nächste Ausbildungslehrgang beginnt?........

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Pforte zur Kaserne

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 19 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11 ... 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten