[XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Gast am So Aug 24, 2014 2:52 pm

Vorschlag 1:


Dekret zur Bürgerwehr-Entlohnung

Die Bürgerwehr

"Die rechtmäßigen amtierenden Bürgermeister haben gemäß dem EGfÖ das Recht, zusätzlich zur Miliz Bürger als Bürgerwehr zur Verteidigung des Rathauses vor drohenden Gefahren hinzuzuziehen.
Aufgrund nicht vorherrschender Regularien für die Entlohnung wird hiermit ein Dekret für die Bürgerwehr-Entlohnung erlassen."

  • 1.1) Die Bürgermeister legen fest, ob die Bürgerwehr der Stadt für ihre Einsätze Entlohnung erhält und wie hoch diese ausfällt. Änderungen müssen dem Rat vorgelegt werden, der mit einfacher Mehrheit zustimmen muss, bevor diese in Kraft treten können.
  • 1.2) Die Bürgerwehr-Entlohnung darf zwischen 15-18 Talern pro Einsatztag liegen.
  • 2.1) Die Auszahlung der Entlohnung obliegt dem Rat.
  • 2.2) Unter besonderen Umständen kann der Rat die Auszahlungen an das Rathaus übertragen oder gänzlich einfrieren. Die Entscheidung und die Begründung hierzu muss öffentlich ausgehängt werden.
  • 2.3) Die Bürgermeister können auf die Auszahlung durch den Rat verzichten und selbst übernehmen.
  • 3) Verstöße gegen dieses Dekret werden je nach Schwere des Verstoßes als Störung des öffentlichen Friedens oder Verrat bestraft.


VORSCHLAG 2:

Dekret zur Bürgerwehr-Entlohnung

(1) Jedes Mitglied der Bürgerwehr erhält pro Einsatztag eine Entlohnung in der Höhe von 17 Talern.
(2) Die Entlohnung der Bürgerwehr wird von der Provinz bezahlt.

VORSCHLAG 3:

Dekret zur Bürgerwehr-Entlohnung

Die Bürgerwehr
"Die rechtmäßigen amtierenden Bürgermeister haben gemäß dem EGfÖ das Recht, zusätzlich zur Miliz Bürger als Bürgerwehr zur Verteidigung des Rathauses vor drohenden Gefahren hinzuzuziehen.
Aufgrund nicht vorherrschender Regularien für die Entlohnung wird hiermit ein Dekret für die Bürgerwehr-Entlohnung erlassen."
  • 1) Die Auszahlung der Entlohnung erfolgt entweder durch die Provinz oder durch das Rathaus der jeweiligen Stadt.
  • 2) Wird die Entlohnung von der Provinz ausgezahlt, können die Bürgermeister festlegen, ob die Bürgerwehr der Stadt für ihre Einsätze Entlohnung erhält und wie hoch diese ausfällt. Änderungen müssen dem Rat vorgelegt werden, der mit einfacher Mehrheit zustimmen muss, bevor diese in Kraft treten können.
  • 3) Unter besonderen Umständen kann der Rat die Auszahlungen an das Rathaus übertragen oder gänzlich einfrieren. Die Entscheidung und die Begründung hierzu muss öffentlich ausgehängt werden.
  • 4) Die Bürgermeister können auf die Auszahlung durch den Rat verzichten und selbst übernehmen. Wird die Entlohnung vom Rathaus ausbezahlt, kann der jeweilige Bürgermeister Änderungen ohne Zustimmung des Rates vornehmen.
  • 5) Bürger können zu jeder Zeit auf ihre Entlohnung, so einer festgelegt wurde, verzichten.
  • 6) Verstöße gegen dieses Dekret werden je nach Schwere des Verstoßes als Störung des öffentlichen Friedens oder Verrat bestraft.


VORSCHLAG 4:

Dekret zur Bürgerwehr-Entlohnung

Die Bürgerwehr
"Die rechtmäßigen amtierenden Bürgermeister haben gemäß dem EGfÖ das Recht, zusätzlich zur Miliz Bürger als Bürgerwehr zur Verteidigung des Rathauses vor drohenden Gefahren hinzuzuziehen.
Aufgrund nicht vorherrschender Regularien für die Entlohnung wird hiermit ein Dekret für die Bürgerwehr-Entlohnung erlassen."


1) Die Auszahlung der Entlohnung erfolgt durch die Provinz. Jedes Mitglied der Bürgerwehr erhält pro Einsatztag 17 Taler.
2) Bürger können zu jeder Zeit auf ihre Entlohnung verzichten.
3) Verstöße gegen dieses Dekret werden je nach Schwere des Verstoßes als Störung des öffentlichen Friedens oder Verrat bestraft.

"Wir stimmen nun über ein eventuelles Dekret für die Bürgerwehr-Entlohnung ab. Zur Auswahl stehen vier Vorschläge. Man kann sich natürlich auch enthalten.
Die Abstimmung dauert bis morgen Montag, den 25. August 16:00 Uhr"


STIMMZETTEL schrieb:
VORSCHLAG 1/2/3/4/Enthaltung/keine Regulierung

Code:
[quote="STIMMZETTEL"]
VORSCHLAG 1/2/3/4/Enthaltung/keine Regulierung[/quote]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Twoflower am So Aug 24, 2014 3:25 pm

Arrow keine Regulierung

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9462
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Gudinna am So Aug 24, 2014 4:21 pm

--> VORSCHLAG 1
avatar
Gudinna

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 11.07.13
Alter : 52
Ort : Ahlen

Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Joline am So Aug 24, 2014 5:35 pm

Arrow Enthaltung
avatar
Joline

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 19.01.13
Ort : Mistelbach

Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Blaue*Fee am So Aug 24, 2014 5:55 pm

Arrow Keine Regulierung

_________________
avatar
Blaue*Fee

Anzahl der Beiträge : 3189
Anmeldedatum : 26.03.10

Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von frieda19 am So Aug 24, 2014 6:23 pm

Vorschlag 1
oder keine Regulierung ( wenn das bedeuten sollte, dass BM entscheiden können, ob und wieviel sie zahlen)

frieda19

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 08.10.10
Alter : 117
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Anna_die_Rose am So Aug 24, 2014 6:33 pm

Arrow Keine Regulierung

_________________
Anna_die_Rose von Wanyan, Fürstin von Braunschweig-Lüneburg, Reichsritterin, Gräfin von Eidenberg & Hüneburg

Armeeführerin der österreichischen Armee
Wer uns zum Feind hat, der braucht keine Freunde mehr
avatar
Anna_die_Rose
Armeeführer

Anzahl der Beiträge : 11879
Anmeldedatum : 27.03.10
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Cesare_de_borgia am So Aug 24, 2014 8:27 pm

Arrow Keine Regulierung!
avatar
Cesare_de_borgia

Anzahl der Beiträge : 1629
Anmeldedatum : 23.01.14
Alter : 26
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Aurelius1 am So Aug 24, 2014 9:02 pm

vorschlag 1

Aurelius1

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 01.08.13
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Kryptokrat am So Aug 24, 2014 9:23 pm

Arrow keine Reulierung Exclamation

_________________
Obergefreiter aus Ternitz




verliehen: Juli 1462..........verliehen: April 1463
Ritter

Ein Schwert ersetzt nicht die Zunge, hat aber auch seinen Nutzen.
avatar
Kryptokrat
Baumeister

Anzahl der Beiträge : 3507
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von juni0rluke am Mo Aug 25, 2014 11:33 am

Arrow keine Regulierung

_________________

Korporal - Oberster Stadt Kommandant
avatar
juni0rluke

Anzahl der Beiträge : 6125
Anmeldedatum : 06.01.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Gast am Mo Aug 25, 2014 3:05 pm

Arrow VORSCHLAG 1

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Gast am Mo Aug 25, 2014 11:18 pm

ERGEBNIS: schrieb:
VORSCHLAG 1 : 4
VORSCHLAG 2 :
VORSCHLAG 3 :
VORSCHLAG 4 :
ENTHALTUNG : 1
K. REGULIERUNG : 6

Arrow Damit wird es weiterhin keine Regulierung für die Vergütung der BGH geben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: [XLIII] Bürgerwehr-Vergütung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten