[XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Twoflower am Mo Jun 15, 2015 8:35 pm

Zur Abstimmung kommt eine Änderung von §8 des Büttelgesetzes:

Bisherige Fassung schrieb:§8 Strafbemessung bei Nichtigkeitsverfahren

(1) Bei Verstößen gegen Dorfdekrete und/oder §11 EGfÖ können folgende Strafen verhängt werden:
(1.1) Jungbürger, Bauer, Landstreicher (Lvl 0 -1): Verwarnung.
Bei wiederholtem Vergehen im Verwarnzeitraum (3) kann die gleiche Strafe wie bei (1.2) angewandt werden.
(1.2) Handwerker (Lvl 2): Bei Vergehen sind vom Täter 5 Taler Bußgeld zu entrichten. Es erfolgt zusätzlich ein Aktenvermerk im Büttelbüro.
Bei wiederholtem Vergehen im Verwarnzeitraum (3) kann die gleiche Strafe wie bei (1.3) angewandt werden.
(1.3) Studenten und Gelehrte (Lvl 3-4): Bei Vergehen sind vom Täter 10 Taler Bußgeld zu entrichten. Zusätzlich erfolgt ein Aktenvermerk im Büttelbüro.
Wiederholte Vergehen werden sofort beim Provinzgericht zur Anzeige kommen!
(2) Richtet sich das Vergehen gegen §11 EGfÖ, ist zusätzlich eine Wiedergutmachung an den Geschädigten zu zahlen.
Bei Verstöße gegen die Dorfdekrete, ist in jedem Falle der entstandene Schaden zu ersetzen.
(3) Verwarnungen und Aktenvermerke bleiben 2 Monate gültig.
Wiederholungstaten innerhalb des Zeitraumes, verlängern die Gültigkeit um weitere 2 Monate.
(4) Ist ein Fall nicht außergerichtlich zu lösen, ist er nach Ablauf der Fristen (3) bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige zu bringen.

Neue Fassung schrieb:§8 Strafbemessung bei Nichtigkeitsverfahren

(1) Bei Verstößen gegen Dorfdekrete oder §11 EGfÖ können folgende Strafen verhängt werden:
(1.1) Jungbürger, Bauer, Landstreicher (Lvl I - III): Verwarnung.
Bei wiederholtem Vergehen im Verwarnzeitraum (3) kann die gleiche Strafe wie bei (1.2) angewandt werden.
(1.2) Großbauer / Landstreicher, Handwerker (Lvl IV - V): 5 Taler Bußgeld an das Rathaus
Bei wiederholtem Vergehen im Verwarnzeitraum (3) kann die gleiche Strafe wie bei (1.3) angewandt werden.
(1.3) Gelehrte, Patrizier (Lvl VI - VII): 10 Taler Bußgeld an das Rathaus
Wiederholte Vergehen werden sofort am Provinzgericht zur Anzeige gebracht!
(2) Richtet sich das Vergehen gegen §11 EGfÖ, ist zusätzlich eine Wiedergutmachung an den Geschädigten zu zahlen.
Bei Verstößen gegen ein Dorfdekret ist zusätzlich der entstandene Schaden zu ersetzen.
(3) Ein Vergehen gilt als Wiederholungstat wenn sie innerhalb von 2 Monaten seit dem Abschluss des vorigen Nichtigkeitsverfahren begangen wird.
(4) Ist ein Fall nicht außergerichtlich zu lösen, ist er bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige zu bringen.

Abzustimmen ist mit:
Arrow Dafür
Arrow Dagegen
Arrow Enthaltung

Die Abstimmung beginnt jetzt und endet Samstag, 20.6.1463 um 20 Uhr.

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9462
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Unnamedhero am Mo Jun 15, 2015 9:00 pm

Arrow dafür

_________________
avatar
Unnamedhero
Kämmerer

Anzahl der Beiträge : 505
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 117
Ort : Amstetten

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Anna_die_Rose am Mo Jun 15, 2015 10:40 pm

Arrow Dafür

_________________
Anna_die_Rose von Wanyan, Fürstin von Braunschweig-Lüneburg, Reichsritterin, Gräfin von Eidenberg & Hüneburg

Armeeführerin der österreichischen Armee
Wer uns zum Feind hat, der braucht keine Freunde mehr
avatar
Anna_die_Rose
Armeeführer

Anzahl der Beiträge : 11879
Anmeldedatum : 27.03.10
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Anduna am Mo Jun 15, 2015 11:33 pm

Dafür.
avatar
Anduna

Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 16.09.14

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Lorencz am Di Jun 16, 2015 8:34 am

Dafür.

_________________

Vizekorporal der österreichischen Armee
avatar
Lorencz
Hauptmann

Anzahl der Beiträge : 2875
Anmeldedatum : 16.06.14
Ort : Mistelbach

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Mia_sophiie am Di Jun 16, 2015 12:56 pm

Arrow Dafür

_________________
avatar
Mia_sophiie
Marschall

Anzahl der Beiträge : 729
Anmeldedatum : 01.12.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Cesare_de_borgia am Do Jun 18, 2015 9:19 pm

Arrow Dafür
avatar
Cesare_de_borgia

Anzahl der Beiträge : 1629
Anmeldedatum : 23.01.14
Alter : 26
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Dragendave am Fr Jun 19, 2015 12:39 am

Sieht gut aus.

Arrow Dafür
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1678
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Mirabella am Fr Jun 19, 2015 4:11 pm

Arrow dafür
avatar
Mirabella

Anzahl der Beiträge : 2054
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 32
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Twoflower am Fr Jun 19, 2015 5:25 pm

Arrow dafür

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9462
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Tizian. am Sa Jun 20, 2015 11:49 am

Arrow Dafür

Tizian.

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 24.04.15

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Twoflower am Sa Jun 20, 2015 10:18 pm

Die Zeit ist um, die Abstimmung ist beendet.

Ergebnis:
  • 11x Dafür
  • 2x nicht abgestimmt (davon 1 unentschuldigt)


Die Änderung von §8 BGÖ ist somit angenommen.

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9462
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: [XLVIII] Änderung §8 BGÖ

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten