Vasallenrat

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Anna_die_Rose am So Jan 08, 2017 6:53 pm

Wozu in der Weinstube?

_________________
Anna_die_Rose von Wanyan, Fürstin von Braunschweig-Lüneburg, Reichsritterin, Gräfin von Eidenberg & Hüneburg

Armeeführerin der österreichischen Armee
Wer uns zum Feind hat, der braucht keine Freunde mehr
avatar
Anna_die_Rose
Armeeführer

Anzahl der Beiträge : 11805
Anmeldedatum : 27.03.10
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Graziella am So Jan 08, 2017 9:05 pm

Vasallenthemen sind / könne ja auch teilweise nichte ganz so schön sein. Ich sehen auch keine Grund für die Weinstuben. Anschreibe, einlade wer nichte kommt hat keine Interesse. Dann würden ich einziehe. Meine Meinung.

Graziella

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 23.09.16

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Twoflower am So Jan 08, 2017 9:54 pm

Besteht überhaupt schon Einigkeit darüber, was wir mit einem Vasallenrat erreichen wollen?
Aus meiner Sicht soll es ein Forum sein, in dem die Vasallen im Rahmen ihres Consiliums zu aktuellen Themen diskutieren können und sollen.

Sobald wir uns darüber einig sind, muss aus meiner Sicht nichts mehr in der Weinstube besprochen werden, sondern nur noch die Räume eingerichtet und die Vasallen dorthin eingeladen werden.

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9429
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Arates am So Jan 08, 2017 10:40 pm

In WB ist es meines Wissens eine Räumlichkeit auf Burg Skype

_________________
avatar
Arates
Kämmerer

Anzahl der Beiträge : 2232
Anmeldedatum : 24.01.14
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Graziella am So Jan 08, 2017 10:57 pm

Twoflower schrieb:Besteht überhaupt schon Einigkeit darüber, was wir mit einem Vasallenrat erreichen wollen?
Aus meiner Sicht soll es ein Forum sein, in dem die Vasallen im Rahmen ihres Consiliums zu aktuellen Themen diskutieren können und sollen.

Sobald wir uns darüber einig sind, muss aus meiner Sicht nichts mehr in der Weinstube besprochen werden, sondern nur noch die Räume eingerichtet und die Vasallen dorthin eingeladen werden.

Es gibt kein Einigkeit was diskutiert werde soll aber hier kommt Frage auf ob das für Weinstube genommen werde soll? Das ist befremdliche.

Der Vasallerat ist für Österreich, für wichtige Theme für Zusammenhalt und zur Not für Einsätze ich denke und wenn darüber nicht mal gesprochen wird und kein Aktivität da ist frage ich wieso habe wir dann evtl. so viele Vasallen die sich nicht interessiere? Shocked

Graziella

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 23.09.16

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Irving am So Jan 08, 2017 11:04 pm

Wollen wir jetzt schon alles vom Schloß auf Burg Skype verschieben? Da bin ich komplett dagegen. Wozu Weinstube? Weil ich hier nicht alle Vasalle erreichen kann vielleicht, damit auch sie über die Idee ihre Meinung kundtun? 
Seit wann so eine Scheue vor Weinstube?

Irving

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 12.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Jurina am So Jan 08, 2017 11:25 pm

Irving schrieb:Wollen wir jetzt schon alles vom Schloß auf Burg Skype verschieben? Da bin ich komplett dagegen. Wozu Weinstube? Weil ich hier nicht alle Vasalle erreichen kann vielleicht, damit auch sie über die Idee ihre Meinung kundtun? 
Seit wann so eine Scheue vor Weinstube?

Auch wenn ich kein Vasall bin, votiere ich gegen einen Vasallenrat auf Burg Skype. Es reicht, wenn man im Himmlischen schon mehr Ratsdinge bespricht als im Schloss und Nichtburgbetreter mit Erstaunen feststellen, was so alles hinter Burgtüren festgelegt wurde. Wenn schon nicht Schloss ... da ranken sich ja neuerdings wahre Gruselgeschichten um Einlasskontrolle und zwanghafte Überprüfung ... und auch die Weinstube keine Option darstellt, dann käme noch das Schloss im zweiten Forum in Frage.

Denkt man bitte auch mal an Vasallen ohne Zugang zur Burg Skype wie beispielsweise Luke?

_________________

~ Fairplay ~
Gleiches Recht für Alle - oder - Wie du mir, so ich dir
avatar
Jurina
Wortführer

Anzahl der Beiträge : 3760
Anmeldedatum : 21.04.10
Ort : RK: Amstetten / Wien

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von avallyn am So Jan 08, 2017 11:30 pm

Ich persönlich fände ein Forum besser als Skype.

Aber was einigen vllt noch nicht aufgefallen sein sollte, viele österreichische Vasallen leben nicht mehr in der Provinz sondern sind im ganzen DKR verteilt und teilweise noch weiter.
Dürfen die dann alle nicht in der WS mitreden? Bekanntlich kann man dort nur schreiben wenn man auch in der Provinz ist.

Ich denke viele Vasallen die nicht mehr hier leben lesen auch selten bis nie in der WS, woher sollen sie also wissen, dass ein Vasallenrat geplant wird?

Wenn dieses Forum nicht gewünscht ist könnte man einen geschlossenen Raum im 2. Forum in Österreich beantragen, dort können alle Vasallen schreiben.


_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 15236
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Twoflower am So Jan 08, 2017 11:42 pm

Also Skype kommt für mich definitiv nicht dafür in Frage.
Entweder hier im Schloss oder im 2. Forum.
Ist übrigens auch noch eine interessante Frage: Soll der Vasallenrat öffentlich (für alle lesbar) oder hinter verschlossener Tür zusammentreten?

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9429
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Belafarinrod am So Jan 08, 2017 11:51 pm

ganz klar gegen Skype und WS da wir versallen haben die nicht in Ö zu gegen sind.
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von avallyn am Mo Jan 09, 2017 12:18 am

Also ich würde dazu tendieren dass der Vasallenrat im Geheimen tagt, das Ergebnis, sofern es eines gibt aber öffentlich gemacht wird.

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 15236
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Seyfenstein am Di Jan 10, 2017 10:47 pm

Weil es eh nicht schon viel zu viele Gremien, Besprechungsräume, Geheimzimmer usw gibt.

Wir können hier jetzt auch bestimmen in welcher Farbe die Wände in den jeweiligen Foren bitte angestrichen werden und welche Getränke und Speisen bitte zu servieren sind - sorry Leute ihr diskutiert hier um absolut NICHTS!!!!!

Das um was es gehen sollte ist die Frage - wie kriegen wir die Vasallen dazu - sich wieder - respektive endlich - dazu aktiv mit zu wirken!?!?!?!!!

Wo das ganze gemacht wird - ist so egal wie ob es rosa Schnauzer geben soll - oder lieber purpurfarbene Zwergpudel.

Das ist verlorene Zeit diese Diskussion hier.


Wenn ihr wollt dass die Vasallen aktiv dabei sind - dann müsst ihr sie direkt ansprechen - und ob das über Skype, Icq, twitter, FB, Forum, Pn, oder den singenden Boten oder gar die Eulenpost geht - ist egal - hauptsache ihr kontaktiert die Leute und bindet sie ein - damit sie mitmachen.

Da wir niemanden zwingen können in Skype oder im EHZ Forum was zu machen - ist die einzig richtige Möglichkeit dass wir im zweiten oder ersten Forum - wobei ich hier fürs zweite tendieren würde, einen Raum zu öffnen wo alle miteinander kommunizieren können. Fertig.

avatar
Seyfenstein

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 06.10.16

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Twoflower am Di Jan 10, 2017 11:00 pm

Ich denk, es steht außer Streit, dass wir die Vasallen direkt ansprechen müssen, wenn wir wollen, dass sie sich beteiligen.

Nur davor sollten wir uns klar sein, was wir von ihnen wollen. Wenn wir sie nur völlig unmoderiert zum Teekränzchen bitten, werden sie schnell wieder weg sein, falls sie überhaupt kommen.

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9429
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Juan_jacinto_cordes am Mi Jan 11, 2017 10:56 am

Da stimme ich Two zu , was wollen wir von den Vasallen ?

Ich rege auch an zu überlegen, ob wir die konstant Schwertadligen mit in diesen Kreis aufnehmen sollen? Sie sind ja irgendwie wichtig für das Prestige der Provinz.

_________________
avatar
Juan_jacinto_cordes
Baumeister

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 13.12.16
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Belafarinrod am Mi Jan 11, 2017 11:08 am

der Versallen Rat sollte auch nur diese enthalten. als ich das erste mal Erzi war. Versuchte ich auch soetwas zu installieren. Es scheiterte daran, dass wir keine sinnvolle Verwendung für diesen Rat fanden. Viele der Versallen waren damals nicht mehr in Ö oder hatten kein Interesse sich nur 1 Millimeter weit zu bewegen, weil Ihre Lehensverträge das nicht hergaben. Daher habe ich damals schon angeregt, dass man eben prüfen, muss ob Alt Versallenverträge umschreiben kann oder ob wir zukünftigen Versallen eben mit einer Klausen in die pflicht nehmen können. Die antwort vom RHR damals die Versallen müssten damit einverstanden sein. Ein Schelm, wer Böses denkt, das war natürlich von denn 10 angefragten keiner
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Juan_jacinto_cordes am Mi Jan 11, 2017 11:24 am

Wenn das so ist, ist es für mich noch fraglicher was wir mit dem Rat wollen? Wer nicht in Österreich wohnt, hat meiner Meinung nach auch nicht das Recht über die Politik etc. in Österreich mit zu diskutieren und Gruppen für das ganze Reich gibt es ja wohl mit den Ständen schon.

_________________
avatar
Juan_jacinto_cordes
Baumeister

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 13.12.16
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Belafarinrod am Mi Jan 11, 2017 11:40 am

Genau das ist das Problem. wo ziehen wir die Grenze. Bei den Versallen die in Österreich leben? bei dennen Sie einer Änderung des Verlassenvertrages einlassen? Dann kommt aber sicherlich die frage auf, warum die anderen Vasallen so benachteiligt werden. Die nicht in Österreich leben.die grund Frage wie wir die Vasallen wieder aktive bekommen. Ist das, was geklärt werden muss. Wie wir das hinbekommen. Doch was kann man Bieten das diese aus Ihrer Komfortzone herauskommen? Da wird das eigentlichen Problem sichtbar. Einem Freiherrn kann man eine Aufwertung in Aussicht stellen. nem ritter ne Belehnung aber nen Grafen? 2 Lehen? nein das kann es nicht sein.Im Grunde sind wir darauf angewiesen das sich die Vasallen bewegen wollen. Es gab da vor einiger zeit mal einen Riesen aufschreib, weil ein Regent von seinen Vasallen verlangte, Holz zu hacken, da gerade massiv wenig Holz auf den Märkten war. das endete in einem unschönen Prozess. Wo der Vasall recht bekam, das man ihn nicht zwingen kann, Holz zu hacken da der Vasallenvertrag es nicht hergibt solche Dienste zufordern

welche Möglichkeiten haben wir? ausser vor denn Vasallen auf die knie zu gehen und höflich zu bitten? ich glaube fast bald nichts
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Irving am Mi Jan 11, 2017 2:32 pm

Vasallen müssen im Zweifelsfall nicht nur Auxillium leisten. Sie sollen auch beratend dem Lehensherr zur Verfügung stehen müssen. Consillium? Heißt es so? 
Man kennt es, dass es bei der Weigerung von Auxillium gut und gerne das Lehen entzogen wird. Aber im Falle einer Consilliumsverweigerung? 

Irving

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 12.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Twoflower am Mi Jan 11, 2017 5:42 pm

Der Erzherzog als Lehensherr hat schon die Möglichkeit, so wie das Auxilium auch das Consilium zu fordern. Also deren Rat. Und da Vasallen als drittes noch Obsequium (Gehorsam) schwören, kann der Erzherzog sie auch mit einem gewissen Nachdruck bitten, sich in einen dafür bestimmten Raum zu begeben (zugegeben besser im 2. Forum als hier).

Kommt ein Vasall dieser Bitte nicht nach, kann man dies meiner Meinung als Bruch des Lehensvertrages sehen, gleich wie wenn ein Vasall dem Ruf nach Auxilium nicht nachkommt.
Gemäß Adelsgesetz (§20 Abs. 2) kann der Regent in diesem Fall Sanktionen bis zum Lehensentzug festlegen. Einzig der Rat gegen diese Entscheidung ein Veto einlegen. Im Falles eines Lehensentzuges ist eine 2/3-Mehrheit, bei allen anderen Sanktionen eine absolute Mehrheit notwendig.

Also es gibt schon Möglichkeiten jenseits von Bitten und Betteln. Ist halt die Frage, ob bzw. wie weit wir diese Möglichkeiten einsetzen wollen. Ein Lehensentzug ist schließlich eine sehr schwerwiegende Maßnahme, die man nicht leichtfertig verhängen wird.

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9429
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Jurina am Mi Jan 11, 2017 5:57 pm

Irving schrieb:Vasallen müssen im Zweifelsfall nicht nur Auxillium leisten. Sie sollen auch beratend dem Lehensherr zur Verfügung stehen müssen. Consillium? Heißt es so? Man kennt es, dass es bei der Weigerung von Auxillium gut und gerne das Lehen entzogen wird. Aber im Falle einer Consilliumsverweigerung? 

Juan_jacinto_cordes schrieb: Wer nicht in Österreich wohnt, hat meiner Meinung nach auch nicht das Recht über die Politik etc. in Österreich mit zu diskutieren

Leider widersprechen sich da die Meinungen. Wie kann / soll ein Vasall seinem Lehnsherrn beratend zur Seite stehen, wenn ihm das Recht quasi "verweigert" wird, nur weil er Österreich nicht mehr seine Heimat nennt?
Es gibt aber auch den Fall, wo der Lehnsherr kategorisch den Rat seines Vasallen ablehnte, nur weil jener seit längerem nicht mehr in Österreich lebt.

Vielleicht sollte man sich da erst einmal einig sein, inwieweit der auswärtige Vasall noch Mitspracherecht haben darf /soll.
Und wäre es nicht angebracht die Vasallen selbst einmal zu fragen, was sie von einem Zusammenschluss halten, ob sie an einer Zusammenarbeit interessiert wäre und wenn ja, in welcher Form? Ich weiß nicht inwieweit es angebracht ist zu fragen aber ... es heißt immer, der Vasall soll  sich mehr einbringen. Wie wäre es denn mal die Frage anders herum zu stellen. Nicht was kann der Vasall für seinen Lehnsherren tun, sondern der Lehnsherr für seinen Vasallen? Fühlt sich manch nicht mehr in Österreich lebende Vasall vielleicht "vergessen" weil man nur noch an ihn denkt, wenn es ums Auxilium geht?

_________________

~ Fairplay ~
Gleiches Recht für Alle - oder - Wie du mir, so ich dir
avatar
Jurina
Wortführer

Anzahl der Beiträge : 3760
Anmeldedatum : 21.04.10
Ort : RK: Amstetten / Wien

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Belafarinrod am Fr Feb 03, 2017 10:44 am

habe mir nun lange Gedanken gemacht, wie wir die Kuh von Eisbekommen. sehe jedoch nicht das ufer. Der Bogen, den man spannen muss, um alle ein zu beziehen und Der Verwaltungsaufwand. sind nun mal nicht verhältnismäßig. eine weitere Einrichtung, die keiner nutzt, müssen wir nicht schaffen. das ist sinnfrei. Daher lege ich dieses Thema erst mal auf Eis.
bei neuem Ansatz wird das wieder geöffnet.
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Belafarinrod am Di Jun 06, 2017 1:40 am

archiv
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Vasallenrat

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten