Kräuter und Kräutersammler

Eine Antwort erstellen

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Belafarinrod am Mo Dez 19, 2016 12:09 am

Freygunn schrieb:Thymian haben wir aber schon sehr erfolgreich verfeiert und Engelwurz

Keine dieser Pflanzen wurde bisher Positiv auf einen Lohnenden wert gestestet. Daher spielen sie auch Keine rolle bei Prestige Feierlichkeiten. die aufzeichnungen der Erzherzoge im gesammten letzten Jahr weisst das nicht auf. aber das nur am rande als info
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Freygunn am Mo Dez 19, 2016 12:51 am

Tss, da geht es schon wieder los, das nur Teile von Sätzen zitiert werden! Engelwurz ist Bestandteil in einem der Rezepte die vom Reichgesundheitsrat veröffentlicht wurden, was alleine ja schon Juans Aussage revidiert. Und ich bin der festen Überzeugung das die werte Rajakel einmal für die Feiern Thymian angekauft hat (( was vielleicht andeuten könnte, das die Obrigkeit eben Kräuter wählt, die sonst nicht gebraucht werden... falls die sich irgendwas denken))

Jedenfalls hatte Irving zu seiner Zeit mit gewissem Erfolg Kräuter verfeiert und das bestimmt nicht weil die schlechte Werte geliefert hätten
avatar
Freygunn

Anzahl der Beiträge : 476
Anmeldedatum : 17.04.14

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Belafarinrod am Mo Dez 19, 2016 12:59 am

was geht los? Das ich einen Teil drin gelassen haben im Satz? hmm... menschlicht würde ich sagen. Wertet es als angriff ... Das überlasse ich Euch. Ich glaube Euch, jedoch fehlt sämtliche Dokumentation dazu. Was an sich schlecht wäre. Ohne jemandem den Schwarzen Peter zuzuschieben. so gleich werde ich das morgen mit testen. Wie gesagt auch Thymian hat bisher nichts gebracht. aber gut, wenn es nicht dokumentiert wurde, können natürlich auch die Ablage dieses nicht behergaben
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von juni0rluke am Mo Dez 19, 2016 9:02 am

Dann meld ich mich mal zu Wort: Manche Kräuter haben hin und wieder gute Feierwerte - und mit hin und wieder meine ich alle zwei Monate mal, wenn überhaupt. Das war auch der Grund warum ich als Regent auf die Kräuter (beim Prestige) verzichtet habe. Wir haben bei den Regenten zwar eingeführt gehabt, dass die mit getestet werden - keine Ahnung mehr welche - aber wie gesagt: verlassen kann man sich darauf nicht. Natürlich kann man da überall Vorräte anlegen und wenn es dann gute Werte sind die raushauen aber:

I, muss man wissen welches Kraut das am jeweiligen Tag ist - sich alleine durchtesten ist ein Wahnsinns Aufwand für einen alleine
II, muss der, der das richtige Kraut zum testen hat den Wert bekannt geben noch bevor man selber zB Lehm verfeiert --> Online Zeiten müssen zusammenpassen. Lehm kann man selber einfach mal testen, wenn noch nichts bekannt ist..ist ja nur eine Ware und nich X Kräuter.
III, hilft es nichts, wenn der Wert für Kräuter hoch ist, wenn man mit dem feiern schon durch ist

Kräuter sind beim Prestige meiner Meinung nach ein reines Glücksspiel..zumal wir ja eh genug Lehm für die Feiern produzieren...

_________________

Korporal - Oberster Stadt Kommandant
avatar
juni0rluke
Staatsanwalt

Anzahl der Beiträge : 6091
Anmeldedatum : 06.01.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Juan_jacinto_cordes am Mo Dez 19, 2016 9:37 am

Freygunn schrieb:Thymian haben wir aber schon sehr erfolgreich verfeiert und Engelwurz kommt in zumindest einem Rezept vor, ihr solltet Euch als Mitglied der Reichsgesundheitskammer besser informieren... und bitte verbreitet hier keine Fehlinformationen! Der normale Bürger könnte es glauben

Engelwurz kann Sellerie ersetzen, allerdings wirkt es auch gegen Magenbeschwerden und das kommt in keiner der bisherigen Erkrankungen vor. Es ist also fraglich ob der Heiltrank dann auch wirkt und ich verkaufe meinen Patient nichts, wo ich über die Wirkung unsicher bin. So ich verbreite keine Fehlinformationen, oder gibt's du RL jemandem etwas gegen Magenbeschwerden wenn er Kopfschmerzen hat?

_________________
avatar
Juan_jacinto_cordes
Baumeister

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 13.12.16
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Belafarinrod am Mo Dez 19, 2016 10:09 am

juni0rluke schrieb:

Kräuter sind beim Prestige meiner Meinung nach ein reines Glücksspiel

dem stimme ich zu. Kräuter da sind die Regenten siche einig sind maximal ein bonus oder zusatz.

Schön dich zu sehen Luke
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Anna_die_Rose am Mo Dez 19, 2016 10:50 am

Freygunn schrieb:Thymian haben wir aber schon sehr erfolgreich verfeiert und Engelwurz kommt in zumindest einem Rezept vor, ihr solltet Euch als Mitglied der Reichsgesundheitskammer besser informieren... und bitte verbreitet hier keine Fehlinformationen! Der normale Bürger könnte es glauben
Soso... besser informieren. Das finde ich jetzt sehr interessant.Wink
Kräuter haben bisher in den wenigsten Fällen wirklich gute Feierwerte gebracht.
Anfang des Jahres war es mal Anis... danach kam ewig nicht ein Kraut mit gutem Wert.
Vor einigen Wochen war dann mal Sellerie... seitdem wieder nichts.
Wie schon Luke und Bela sagten: Es ist ein reines Glücksspiel und sich darauf zu verlassen grenzt in meinen Augen schon an Dummheit.

Außerdem was soll die Provinz mit Kräutern die vielleicht nie gebraucht werden?

_________________
Anna_die_Rose von Wanyan, Fürstin von Braunschweig-Lüneburg, Reichsritterin, Gräfin von Eidenberg & Hüneburg

Armeeführerin der österreichischen Armee
Wer uns zum Feind hat, der braucht keine Freunde mehr
avatar
Anna_die_Rose
Armeeführer

Anzahl der Beiträge : 11803
Anmeldedatum : 27.03.10
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Belafarinrod am Mo Dez 19, 2016 10:55 am

als info Thymian  heute keinen wert. Smile

anna ich bitte hier, sachlich zu bleiben. Die Dokumentation ist in den letzten Monaten nicht so gut gewesen, dass ich mich über jeden hinweiß, freue. Luke ist, da aber ausgenommen da er das gut gemacht hat.
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Rajakel am Mo Dez 19, 2016 11:37 am

Unter der Regentschaft von Sey, kam es zweimal vor, dass ich gebeten wurde Kräuter einzukaufen. Nagelt mich aber bitte nicht fest welches das andere war neben Sellerie.

Wobei ich jetzt gerade versuche um was es eigentlich geht. Dass wir eventuell Kräuter einkaufen könnten die nicht gebraucht werden? Ich finde, dass wenn man schon Sammeln geht für uns, dass wir auch gleich alles abnehmen können und nicht die Sammler auf scheinbar wertlose Kräuter sitzen bleiben.

Die Kräuter sind ein Glücksspiel beim Feiern, aber es schon ganz gut geklappt, dass der Regent uns der Wirtschaft gesagt hat was er braucht und wir dann so viel wie möglich eingekauft haben. Wenn wir diese Kräuter schon auf Lager haben, ist es natürlich von Vorteil.
avatar
Rajakel

Anzahl der Beiträge : 1906
Anmeldedatum : 30.05.15

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von avallyn am Mo Dez 19, 2016 12:03 pm

Das andere Kraut was verfeiert wurde war Mutterkraut und ich glaube das benötigen die Ärzte ebenfalls.

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 15236
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Anna_die_Rose am Mo Dez 19, 2016 1:40 pm

Bela schrieb:anna ich bitte hier, sachlich zu bleiben.
Ich werde mich bemühen.
Bela schrieb:Die Dokumentation ist in den letzten Monaten nicht so gut gewesen, dass ich mich über jeden hinweiß, freue. Luke ist, da aber ausgenommen da er das gut gemacht hat.
Es gibt doch schon seit Jahren einen Raum wo jeder Regent hinterlegt was gefeiert wurde.Warum wurde das, außer anscheinend von Luke, nicht weiter geführt?

@ Raja: Natürlich soll man den Leuten die Kräuter abkaufen.
Nur stellt sich mir halt die Frage wie voll sollen da die Lager werden?
Also mit den Kräutern die man zu nichts gebrauchen kann.
Die Ärzte können ja auch nicht alle Kräuter nutzen, wie Juan uns erklärt hat und ich glaube ihm da natürlich.

_________________
Anna_die_Rose von Wanyan, Fürstin von Braunschweig-Lüneburg, Reichsritterin, Gräfin von Eidenberg & Hüneburg

Armeeführerin der österreichischen Armee
Wer uns zum Feind hat, der braucht keine Freunde mehr
avatar
Anna_die_Rose
Armeeführer

Anzahl der Beiträge : 11803
Anmeldedatum : 27.03.10
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Freygunn am Mo Dez 19, 2016 3:11 pm

Und Juan ist halt auch nicht allwissend! Das von mir erwähnte Rezept funktioniert mit minimalen Nebenwirkungen und ist deutlich günstiger als das Andere...

Es sind immer wieder andere Kräuter die gute Werte liefern aber eben auch manchmal die, die nicht anderweitig gebraucht werden. Selbst wenn es Kräuter sind die in den Rezepten vorkommen ist das ja aber nicht so schlimm, wenn es eine entsprechende Reserve gibt, die wir ja aufbauen wollen...

Es mag auch sein, das ich mich täusche aber Lehm gibt häufig immer schlechtere Werte, man sollte sich also nicht nur darauf verlassen.

Die werte Anna hat aber warscheinlich wieder ganz andere Informationen die wohl viel zuverlässiger sind da sie ja direkt an der Quelle saß, nicht war?
avatar
Freygunn

Anzahl der Beiträge : 476
Anmeldedatum : 17.04.14

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Belafarinrod am Mo Dez 19, 2016 3:26 pm

Freygunn schrieb:

Die werte Anna hat aber warscheinlich wieder ganz andere Informationen die wohl viel zuverlässiger sind da sie ja direkt an der Quelle saß, nicht war?


Auch ermahne ich Euch zur Sachlichkeit. Sowie ich es gerade eben bei Anna die Rose tat. Und nicht zu unterstellen das absichtlich für Anna die Rose gegen die Sicherheitsauflage der Provinz Verstosen wird. Entweder arbeitet Ihr sachlich mit oder nicht. In jedem Fall wäre ich dankbar diese Art Und weise zu unterlassen.
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Seyfenstein am Mo Dez 19, 2016 5:21 pm

Unter meiner Ägide waren es Sellerie und Anis die sich als sehr gut erwiesen und ich damit Prestige feiern konnte.

Was hier vielleicht ein interessanter Aspekt wäre - ist der Kostenfaktor. Da frage ich jetzt mal die werten Wirtschafter hier herinnen - wieviel kostet sozusagen in Produktion oder EK Preis - ein Klumpen Lehm oder ein Stein oder eine Wolle oder ein Leder???

Nur um hier gleich mal meine Gegenrechnung auch zu stellen - im Durchschnitt kostet ein Kraut Stk max. 0,5 Taler


Da sollte man jetzt mal eine Milchmädchenrechnung anstellen

Hausnummer 1000 Stück von einem Kraut auf Lager würde der Provinz 500 Taler kosten - wenn ich mich da nicht verrechnet hab.

dh bei max. 15 verschiedenen Kräutern - zu je 1000 Stück - wäre das eine Vorratsinvestition von 7500 Taler.

Jaja ich weiss - soviel Mohn, Boretsch, Engelswurz, oder Silberweide finden sich bei weitem nicht so häuffig wie all die anderen Kräuter.

Doch diese ganz seltenen zu verfeiern wäre sicher fahrlässig und war vom Grundgedanken gar nicht erst so geplant! Von der Grundidee - war es dass die ganz seltenen Kräuter hier vom Erzherzogtum als eiserne Reserve gehalten werden um im Bedarfsfall ein oder mehrere Ärzte damit zu versorgen - die dann zum reinen EKP(Einkaufspreis) Tränke für den Notfall erstellen können. Unerwartete Epidemie oder sowas.

Wenn man hier die seltenen 5 Kräuter also als Reservekräuter auf die Seite nimmt und die restlichen 10 Kräuter je auf mind 1000 Stück bringt - wären dass effektiv knapp über 5000 Taler die wir dann zwar als festes Kapital liegen haben, jedoch wenn wieder ein guter Feierwert hier kommt als wirklich idealer Feiergegenstand eingesetzt werden kann!

Da diese Kräuter effektiv das billigste Gut sind um es zu verfeiern - ist hier der WEg ja auch begangen worden.

Da das ja auch nicht als eine Daueraktion laufen soll - sondern nur als hin und wieder Aktion geplant ist. Wird es auch die Mediziner nicht wirklich beeinflussen oder die Bergwerke schädigen

Neben der Prestigefeier die wir ja bekannterweise so dringend brauchen wie einen Schluck Wasser - ist auch für die Wirtschaft hier sicher das Argument gegeben - Eine wirklich günstige Ware hierfür beschafft zu haben und damit die Bilanz positiv zu belasten.
avatar
Seyfenstein

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 06.10.16

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Graziella am Mo Dez 19, 2016 5:26 pm

Die Problem ist die Sammeln von Kräuter an sich ich denke. Ganz wenige Menschen gehen 22 Stunde am Tag sammel aber vielleicht wir könnte ja die Rat verpflichte? Auch wir müsse bedenke das die Bergwerke dann vielleichte nicht mehr so gut besucht werde und auch die wir brauchen. Kräuter ist sicher gut für Feier aber alleine darauf man kann sich nichte verlasse und auch Felder müsse bewirtschaftet werde denn scheinbar auch da herrscht Not wenn ich sehen das in Wien keine Brot auf Markt ist z.b. und wir alle auch Holz brauche. Daher die Vorschlag das die Rat so weit wie geht sich erklärt Kräuter zu sammeln die ganze Tag.

Graziella

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 23.09.16

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Chibalein am Mo Dez 19, 2016 5:47 pm

Juan_jacinto_cordes schrieb:
Zu den Kräutern kann ich nur sagen, das alle die eine 1 oder 2 an erster Stelle haben, derzeit nicht nutzbar sind da es kein Rezept gibt wo das benötigt wird.


Thymian 1 0 0 2 0 0

Engelwurz 1 0 4 0 0 0


Wenn Celsius andere Krankheiten schickt, kann das dann anders sein. .

Nun die Aussage von dir ist nicht ganz richtig, sie mag nur zum Teil stimmen, doch dazu müsste ich andere nach ihren Erfahrungen fragen wie weit es sich bis jetzt geändert hat.

Zu Thymian und auch Engelwurz kann ich nur sagen das diese Kräuter bereits für Rezepten von
Glairette III. sowie in Glairette IV. und auch für das Rezept Glairette V.
gebraucht werden.

Bei Glairette III. und IV. braucht man:
Arrow  5 x Thymian
Arrow  4 x Engelwurz

Bei Glairette V. braucht man:
Arrow  4 x Engelwurz
avatar
Chibalein

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.06.13

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Lorencz am Mo Dez 19, 2016 11:09 pm

Ich frage nur, weil ich es nicht weiß: Kann man eigentlich munter jeden Tag alles mögliche unlimitiert verfeiern, um den jeweiligen Feierwert herauszufinden oder hat man nur eine begrenzte Anzahl an Versuchen?

Und: es gibt mehrere Arten Glairette? Das heißt, wenn man ein Heiltrank gegurgelt hat, heißt das nicht, dass man gegen alle Arten immun ist?

_________________

Vizekorporal der österreichischen Armee
avatar
Lorencz

Anzahl der Beiträge : 2819
Anmeldedatum : 16.06.14
Ort : Mistelbach

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Chibalein am Mo Dez 19, 2016 11:30 pm

Lorencz schrieb:
Und: es gibt mehrere Arten Glairette? Das heißt, wenn man ein Heiltrank gegurgelt hat, heißt das nicht, dass man gegen alle Arten immun ist?

Die Krankheit Glairette gibt es bisher nur einmal, aber es gibt verschiedene Versionen  von Rezepten (Heilessenzen) die bei der Krankheit hergestellt werden können.

Die Wirkung an sich wäre die Anzahl oder gar die Arten der Kräuter ändert sich und wie ich bereit erwähnt habe gibt es halt auch Rezepte in den man Thymian und auch Engelswurz verwendet.
avatar
Chibalein

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 03.06.13

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Belafarinrod am Mo Dez 19, 2016 11:52 pm

verfeiern und Testen kann der regent oder die Regetin so viel wie er/sie will.
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Lorencz am Di Dez 20, 2016 11:58 am

Dann versteh ich ehrlich gesagt das Problem nicht. Schaffen wir uns doch einen mehr oder weniger großen Vorrat an Kräutern an und wenn mal was zum verfeiern dabei ist, dann freuen wir uns über die billigen Kräuter anstatt jedes Mal den teuren Lehm zu nehmen. Leisten kann sich das die Provinz allemal.

_________________

Vizekorporal der österreichischen Armee
avatar
Lorencz

Anzahl der Beiträge : 2819
Anmeldedatum : 16.06.14
Ort : Mistelbach

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von juni0rluke am Di Dez 20, 2016 1:20 pm

Ich verweise nochmal auf die problematischen Punkte die das Feiern mit den Kräutern schwerer macht.

Einer alleine kann sich schon jeden Tag durch die Kräuter durchtesten - ist ein Haufen Arbeit (da gibts doch schon einige verschiedene Kräuter, oder? Ad hoc fallen mir da mal 12 ein oder so...) und braucht Aufteilung unter den Regenten --> die müssen dann aber auch alle mal so online sein, dass sie ihre Werte bekannt geben können (ehrlich gesagt war ich nie um 23 Uhr oder später da als so manch einer seine Testwerte eingetragen hat. Keine Ahnung wie das jetzt ist).

Wenn das alles zusammenläuft und die Kräuter ihre zwei monatigen guten Feierwerte haben, ja klar, machbar.

_________________

Korporal - Oberster Stadt Kommandant
avatar
juni0rluke
Staatsanwalt

Anzahl der Beiträge : 6091
Anmeldedatum : 06.01.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von juni0rluke am Di Dez 20, 2016 1:21 pm

Bzw um was extra verfeiern zu können, können die Dinger auch gut sein. Ich würd mich halt nicht auf die Kräuter als Feier-Standbein verlassen.

_________________

Korporal - Oberster Stadt Kommandant
avatar
juni0rluke
Staatsanwalt

Anzahl der Beiträge : 6091
Anmeldedatum : 06.01.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von avallyn am Di Dez 20, 2016 2:33 pm

Ich denke da hast du absolut recht, Luke.
Nur Kräuter dürfte nicht viel bringen, es sollten auf jeden Fall noch genug Lehm und andere Waren vorhanden sein.

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 15236
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Freygunn am Di Dez 20, 2016 2:58 pm

Ihr wollt also weiterhin lieber teuren Lehm verfeiern auch wenn ein Kraut den mehrfachen Wert einbringen würde?
avatar
Freygunn

Anzahl der Beiträge : 476
Anmeldedatum : 17.04.14

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von juni0rluke am Di Dez 20, 2016 3:20 pm

Ich kann nur von meiner Zeit als Regent reden:

-Kräuter hatten alle heiligen Zeiten einmal gute Werte
-die Feierwerte von Kräutern waren an guten Tagen immer noch unter den Werten von guten Lehm Tagen
-Lehm hatte in den 10 Tagen zwischen den Feiern immer mindestens einen Feierwert dabei der gut war - von den Kräutern kann ich das nicht behaupten.

Woher sind die Daten, dass Kräuter um sovieles besser sein sollen (und das stbil?)? Gibt es da eine Aufstellung der Regenten, die ich noch nicht kenne? Und wie gesagt..wenn man das gscheit testen kann und alle ihre Daten rechtzeitig eintragen und was gutes dabei ist: klar, macht eine Kräutertee Party. Aber ist einfach nichts stabiles und zumal wir eine gut funktionierende Lehmgrube haben, die eine Überporduktion bei guten Feierwerten erlaubt, sehe ich nicht den "Zwang" groß was zu ändern. Österreich kann da gut mithalten. Wenn sich da aber groß was geändert haben soll - nur her mit den Daten. Ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren (auch wenn ich ja nix zu melden hab hier Wink )

_________________

Korporal - Oberster Stadt Kommandant
avatar
juni0rluke
Staatsanwalt

Anzahl der Beiträge : 6091
Anmeldedatum : 06.01.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten