Kräuter und Kräutersammler

Eine Antwort erstellen

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Dragendave am Mo Jun 13, 2016 9:52 pm

Da bin ich mir auch sehr sicher, dass wir beschlossen haben, sie auf 0 zu setzen Very Happy

Ist halt jetzt nur noch die Frage, ob der Kämmerer da mitspielt, denn er müsste sich dann einen 0815 Standard Text schreiben und ihn in jedes dieser Mandate kopieren und das Geld rein packen und zu stellen.. (Also ne arbeit von knapp einer Minute oder 60 ganze Sekunden...) Weil wir können ja groß daher reden, aber er hat dann die Arbeit xD

Einigen wir uns auf den Lohn, gehen wir zur Urne und beenden wir die Sache!
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Lorencz am Mo Jun 13, 2016 10:28 pm

Ich glaub, weder ich noch mein eventueller Nachfolger werden damit ein großes Problem haben. Razz

_________________

Vizekorporal der österreichischen Armee
avatar
Lorencz

Anzahl der Beiträge : 2759
Anmeldedatum : 16.06.14
Alter : 38
Ort : Mistelbach

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Irving am Di Jun 14, 2016 9:36 am

Der Lohn: 16 Taler oder BW staffelung?

Irving

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 12.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von juni0rluke am Di Jun 14, 2016 10:15 am

Staffeln wie das Bergwerk, obwohl wir dann ordentlich die Werbetrommel rühren müssen und ich über den Erfolg skeptisch bin - Meldung kopieren + mühsames Verkaufen, keine Ahnung wieviele da drauf ansprechen werden.
Auf der anderen Seite wollen wir die Leute nicht übermäßig von den Bergwerken abziehen.

_________________

Korporal - Oberster Stadt Kommandant
avatar
juni0rluke
Richter

Anzahl der Beiträge : 6010
Anmeldedatum : 06.01.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Irving am Di Jun 14, 2016 10:25 am

Das ist das Ding. Abzug aus BW ist gefährlich. Ohne Lavendel können wir gut leben, ohne Resourcen nicht so. Ich würde eher 4-5 Leute damit betrauen, die mal eine Woche sammeln. Dann schauen wir mal, was bei rauskommt?

Irving

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 12.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von juni0rluke am Di Jun 14, 2016 10:26 am

Klingt mal nach einem Kompromiss - ich hab hier auch schon ein paar Kräuter rumliegen die ich der Provinz schenken würde. Das Geld ist mir egal.

_________________

Korporal - Oberster Stadt Kommandant
avatar
juni0rluke
Richter

Anzahl der Beiträge : 6010
Anmeldedatum : 06.01.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Irving am Di Jun 14, 2016 10:29 am

Ich dachte wir können 1 Woche simulieren und dann schauen wir ob sich eventuell andere Problemem auftun. Jetzt müssten wir nur noch diese Leute finden und dann schauen:

a) Wie viel Ertrag es gibt pro Woche (dann kann man ja hochrechnen)
b) Ob das alles mit den Mandaten klappt

Und das Mandat? Lohn und Holz? Nachweis muss nachgereicht werden? Oder vorgelegt? Wochennachweis (für alle Tage?) Oder jeden Tag aufs Neue?

Irving

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 12.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Dragendave am Di Jun 14, 2016 10:56 am

Mandat braucht kein Holz!
Nachweis: Man zählt ob genug viele Kräuter drin sind (Stichprobenartig)
Lohn: BW

Wenn wir mehr bräuchten, dann kann man ja mehr Zahlen.
Aber ich vermute mal, wenn es fixes Gehalt für's sammeln gibt, dass sich sicher in der Woche mindestens 2 finden lassen.

(Es könnte ja auch ein Händler daher kommen und 45 Kräuter verkaufen die er auf der Reise gesammelt hat. Gut für ihn, mehr für uns.)
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Dragendave am Di Jun 14, 2016 11:05 am

Aber das Beste wird sein, es wie bei der Beamtenstube zu führen,

Die Leute melden sich an mit ihrem Beleg (copy/paste) vom Fund, oder was sie auf Lager haben und der Kämmerer stellt dann wenn er Zeit dazu hat ein (Gesamt)Mandat aus.

Denn sammelt einer 5x 2h dann wäre es blöd 5x Mandate zu schreiben xD zusammenrechnen und bei Zeiten ausstellen.

Das wichtigste an der Stube wird dann auch sein, dass Ärzte einen groben Überblick erhalten und Kräuter bestellen können dort.
Weißen Mohn zb.
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Lorencz am Di Jun 14, 2016 2:20 pm

In dem Fall wär ich tatsächlich auch für ein Gesamtmandat, weil für jeden Tag ein Mandat schreiben wird echt mühsam.

_________________

Vizekorporal der österreichischen Armee
avatar
Lorencz

Anzahl der Beiträge : 2759
Anmeldedatum : 16.06.14
Alter : 38
Ort : Mistelbach

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Rajakel am Di Jun 14, 2016 11:46 pm

ich wäre eigentlich auch für ein Gesamtmandat, kann man ja einen Beauftragten in jedem Dorf haben. Es den BM geben könnte schwierig werden, da die schon ein Mandat haben und es darüber laufen zu lassen stell ich mir kompliziert vor.

_________________
avatar
Rajakel

Anzahl der Beiträge : 1906
Anmeldedatum : 30.05.15

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Dragendave am Mi Jun 15, 2016 1:35 pm

Ich hatte schon damit gemeint, es jedem selbst aus zu stellen, aber halt nicht zwangsläufig täglich/Stündlich ^^

Wenn jemand schon ein Mandat hat... muss man entweder in Wien es direkt klären oder übers Rathaus oder Vetraunsperson.

Alles ans RH oder einer einzelnen Person zuschieben ist Zeitlicher Wahnsinn xD Einmal die Woche Messe ist für BM schon oftmals ne Herausforderung... mal hat A keine Zeit, mal B... dann beide. Usw.

Wenn man einer Person nicht zu viel Geld anvertrauen möchte, kann man ja Vertraunspersonen einsetzen, RH oder kleinere Beträge zum Test/Sicherheit
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Dragendave am Mi Jun 15, 2016 1:36 pm

(Was passieren kann: Die Leute Sterben, Verschwinden und am Ende haben wir neue Mandat-Leichen... wann wollten wir die alten aufräumen?? xD)
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Rajakel am Mi Jun 15, 2016 4:25 pm

Warum ist an eine Person schieben zeitlicher Wahnsinn? Einer der einen auf Sammelstelle macht und mit den Personen die Preise abmacht geht das schon. Kräuter werden ja nicht wie Fleisch oder Gemüse gekauft. Und selbst wenn kann man ein Dekret aufsetzen^^ Jedem ein einzelnes Mandat zu geben würde mmn wirklich sehr viel Arbeit machen (war ich schon immer genervt wenn ich Mandate gemacht habe Very Happy )

Bei den alten Leichen ist das Problem, dass einige nicht in Österreich sind.^^

_________________
avatar
Rajakel

Anzahl der Beiträge : 1906
Anmeldedatum : 30.05.15

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Lorencz am Mi Jun 15, 2016 8:29 pm

Ja, wobei ich jetzt zur Überzeugung gekommen bin, dass - sollte ich nächste LP wieder Kämmerer sein - wir einfach mal machen werden, egal ob alle da sind oder nicht. Frei nach dem Sprichwort "wasma ham, das hamma".

_________________

Vizekorporal der österreichischen Armee
avatar
Lorencz

Anzahl der Beiträge : 2759
Anmeldedatum : 16.06.14
Alter : 38
Ort : Mistelbach

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Dragendave am Mi Jun 15, 2016 8:34 pm

Ich rechne nur mit etwa 2-5 Mandaten am Wochenende (oder wann die dann letzt Endlich ausgeteilt werden) das sollte daher kein Problem sein... eine Sammelstelle... ja mag sein, dass Kräuter ned wie warmes Brot vom Markt geht, aber es gibt genug dies billig erwerben.. und bei einem Lohn von 15 wären sie schnell mal sehr billig..
Da kommt dann der Zeitfaktor rein.. aber man kann es ja mal versuchen, Sammler die jeden Sonntag (bei Abnahme) ihre Mandate wechseln
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Rajakel am Mi Jun 15, 2016 9:55 pm

Wir könnten es theoretisch auch abstimmen lassen, was den anderen lieber wäre Smile

_________________
avatar
Rajakel

Anzahl der Beiträge : 1906
Anmeldedatum : 30.05.15

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Irving am Do Jun 16, 2016 8:17 am

Wie ist die Formulierung der abzustimmenden Frage?

Irving

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 12.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Dragendave am Do Jun 16, 2016 11:19 am

Haun wir am besten diese Fragen zu Abstimmung:

Kräutersammeln:

Der Lohn soll sein: 16,00 Taler (22h) oder wie beim Bergwerk?

Sollen die Mandate jedem selbst zugestellt werden, oder Sammelstellen?

Das waren so die zwei großen offenen Fragen.
Dann ist das auch vom Rat abgesegnet Smile
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Rajakel am Do Jun 16, 2016 12:56 pm

Sehr schön formuliert Dave Smile

_________________
avatar
Rajakel

Anzahl der Beiträge : 1906
Anmeldedatum : 30.05.15

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Irving am Do Jun 16, 2016 2:55 pm

Arrow Abstimmung eröffnet.

Irving

Anzahl der Beiträge : 1422
Anmeldedatum : 12.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Gast am Fr Jun 17, 2016 8:52 am

Bitte um Aufschiebung der Abstimmung. Durch die Regelung würden Kräuter den selben Preis bekommen. Dabei sind einigen seltener im Vorkommen als die anderen.

Ihre Suche nach Zutaten ist vorbei. Sie fanden 4 Lindenblätter, 2 Anisblüten, 1 Blatt Minze, 2 Blüten des Mutterkrauts, 1 Blüte des weißen Mohns, 4 Stängel Majoran, 3 Zweige Sellerie , 2 Beeren des schwarzen Holunder, 1 Stängel Engelwurz

Schwarzen Hollunder oder Engelwurz bekam ich nur selten. Majoran und Lindenblätter bekommt man nachgeworfen.
Ich würde sagen, man sollte den jeweiligen Wert ermitteln. Je nach Vorkommen und dann direkt die Kräuter abkaufen.
1x die Woche kann der Sammler sein Bestand zeigen und die Sammelstelle kauft ihm eben die Kräuter per Mandat ab. Hier hat auch die Sammelstelle die Übersicht und kann sagen "Weißen Mohn haben wir genug." Wenn man 16 Taler für "egal was" zahlt, hat man am Ende 2 Möglichkeiten :

1. Man hat ganz viel Schrott, weil der nun mal öfters vorkommt
2. Man hat ein Schnäppchen ergattert, weil die eine goldene Aniswurzel locker für 20 Taler geht und der Sammler bekommt nur 16.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Dragendave am Fr Jun 17, 2016 10:41 am

Wenn man sich die Rezepte genauer ansieht, hat alles irgendwo seinen Wert.
Wer diesen “Wert“ auch gezahlt haben möchte, soll es normal verkaufen..

Da jetzt jedem einzeln nach rennen ist ein unnötig komplexer Aufwand.

Man bekommt fix 15/16 Taler, egal was da drinnen ist.. also simpel ein Lottospiel, alles oder nichts.
Wir zwingen ja niemanden das zu machen.
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Rajakel am Fr Jun 17, 2016 3:54 pm

Wie du erwähnst James, verkaufen sich manche Kräuter eher schlecht und andere halt besser. Wo ziehen wir die Linie? Menschen die für uns auf die Suche gehen, würden nicht erfreut sein, wenn wir nur die teuren Kräuter aufkaufen. Irgendwo würden immer Abstriche gemacht werden.

Den Wert zu ermitteln ist schwierig. Wie du ja gesehen hast, haben wir nachgefragt, ob es denn Richtwerte gibt. Nunja, die Spannen sind mehr als groß. Einen fairen Preis dort zu finden wäre schwierig und würde sehr viel Arbeit bedeuten. Heißt nicht, dass ich mich dagegen sperren möchte, aber wie Dave sagte. Es wäre ein Aufwand der wenn man ihn in einer Funktion beschreiben würde nicht linear, sondern exponentiel wachsen würde.

Es steht jedem Frei, seine Kräuter auch selbst zu verkaufen, aber wir sollten uns es auch nicht anfangen von Leuten Kräuter anzunehmen die sagen
"njjaaa.. ich will dieses eine Kraut selbst verkaufen, deswegen schmeiß ich ihnen einfach nen anderen Blödsinn rein."
Deswegen auch die Kontrolle mit den Screens.
Was mich aber auf einen Punkt bringt, der jetzt nur so halb mit der Diskussion zu tun hat^^ mehrere von uns haben schon Kräuter gesammelt, ich hatte sogar noch welche im Inventar und kann nicht mehr nachvollziehen welche ich gesammelt habe. Ich würde einfach alle hergeben (da ich sie eh nicht brauche) aber zu nicht mehr Geld, dh. ihr bekommt mehr Kräuter für weniger Geld Smile wärt ihr damit einverstanden?

_________________
avatar
Rajakel

Anzahl der Beiträge : 1906
Anmeldedatum : 30.05.15

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Dragendave am Fr Jun 17, 2016 9:07 pm

ja, ist bei mir auch so.. obligatorische 5 Talerchen für Wiens Kasse reichen mir Very Happy
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Kräuter und Kräutersammler

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten