Ämter und Einflusspunkte

Eine Antwort erstellen

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Twoflower am Di Apr 11, 2017 8:28 pm

Wird wohl eher was für den nächsten Rat, aber ich möchts trotzdem gleich ansprechen.
Es gibt seit heute ja folgende Änderung:

I. Kings and Counts can give out RP Titles or "Offices"

Kings and Counts are now able to give RP titles which give influence to the ones who get them.

a. How much can a Prince distribute?

2500 for the bigger kingdoms.
1750 for the medium-sized kingdoms.
1250 for the small kingdoms.
250 for the Counties.

b. Minimum and maximum values of the offices

- A Prince cannot create an office worth more than the influence points he/she has left to distribute, but he/she can create one unique office worth all the points he/she has left.
- A royal duty is worth at least 150 influence points.
- An office created by a count is worth at least 20 influence points.

c. Other rules

- During an interegnum, a heir apparent can create and withdraw offices just like a king.
- You cannot give an office to yourself, but if a character has an office given by a count and later becomes count, he/she can keep the influence gained from the office and it will add up to the influence gained by being a count.
- Princes can create and withdraw offices as much as they like, there's no limit to the number of times they can do it per day.
- The influence score of a character who has received or lost an office is updated during the daily update only.
- The person creating the office chooses its name.
- A character can own several offices.

Übersetzung für die Nicht-Engländer:

I. Könige und Regenten können RP Titel oder "Ämter" vergeben

Könige und Regenten können nun RP Titel vergeben, die denen die sie erhalten Einfluss bringen.

a. Wie viel kann ein Fürst verteilen?

2500 für größere Königreiche.
1750 für mittelgroße Königreiche.
1250 für kleine Königreiche.
250 für die Provinzen.

b. Minimal- und Maximalwert der Ämter

- Ein Fürst kann kein Amt schaffen, das mehr Einflusspunkte wert ist, als er/sie zu vergeben hat, aber er/sie kann ein einziges Amt schaffen, dass alle Punkte wert ist, die er/sie noch übrig hat.
- Ein königliches Amt ist mindestens 150 Einflusspunkte wert.
- Ein Amt, das von einem Regenten geschaffen wird, ist mindestens 20 Einflusspunkte wert.

c. Andere Regeln

- Während eines Interregnum kann der Thronfolger Ämter genauso schaffen und entziehen wie der König.
- Man kann sich nicht selbst ein Amt geben, aber wenn ein Charakter ein Amt von einem Regenten erhalten hat und später selbst Regent wird, behält er die Einflusspunkte des Amtes und erhält diese zusätzlich zu den Einflusspunkten des Regenten.
- Fürsten können Ämter vergeben und entziehen so oft sie wollen, es gibt kein Limit, wie oft sie es pro Tag machen können.
- Der Einfluss eines Charakters, der ein Amt erhalten hat oder dem eines entzogen wurde, wird nur während des täglichen Update angepasst.
- Die Person, die ein Amt erschafft, kann den Namen des Amts bestimmen.
- Ein Charakter kann mehrere, verschiede Ämter innehaben

Stellt sich die Frage, was wir daraus machen und ob bzw. das mit dem Provinzadel zusammenhängt?
Und es stellt sich die Frage, ob jede Provinz etwas eigenes macht, oder ob wir etwas auf DKR-Ebene machen?

Da der Regent nur 250 Punkte vergeben kann und jedes Amt mindestens 20 Punkte haben muss, heißt dass nach Adam Riese, dass er max. 12 Ämter erschaffen kann. D.h. es wird nicht möglich sein, jedem Provinzadeligen etwas abzugeben. (Aktuell haben wir 9 vergebene Grafschaften, 18 Herrschaften und 22 Ritter.)

Ach ja und ich denke, das können und sollen wir öffentlich besprechen. Bitte in den öffentlichen Sitzungssaal verschieben.


Zuletzt von Twoflower am Mi Apr 12, 2017 8:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9321
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Dragendave am Di Apr 11, 2017 11:46 pm

Was wäre mit einem "Kauf"-Adel?

Uns kostet so ein Titel in etwa 250 Taler.. was wenn wir sagen, "gut.. gib uns 350 (oder what ever) und er gehört dir, gib uns 500 und du darfst ihn selber benennen"

Wäre sicherlich ne interessante Geld Einnahme.

Damit kann man noblen Spendern eine Belohnung geben. Die eingenommenen Beträge kann man dann zB in einen Fonds geben für "Siedlungen in Not" oder "Raub-Hilfe".
Je mehr man spendet (Bietet) desto besser.

Kann auch ne Versteigerung gemacht werden.
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Arates am Mi Apr 12, 2017 9:15 am

Kaufadel bringt wenig da es nur 12 Titel sind und wir hatten schon Erfahrungen mit dem Verkauf von Mandaten (vor meiner Zeit) die gibt es heute noch und einziehen darfst nicht aber Hauptsache wir hatten damals 500 Taler... Zudem verpflichtet Adel eine Sache die von vielen unterschätzt wird.

_________________
avatar
Arates
Kämmerer

Anzahl der Beiträge : 2098
Anmeldedatum : 24.01.14
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Lorencz am Mi Apr 12, 2017 11:19 am

Twoflower schrieb:Stellt sich die Frage, was wir daraus machen und ob bzw. das mit dem Provinzadel zusammenhängt?

Ist zwar schade, dass ich meine hübsche Herrschaft wieder nicht im Profil zeigen kann... Das hier wäre aber prädestiniert für irgendwelche Beauftragten, sei es der Gesundheitsbeauftragte oder die speziellen kleinen Aufgaben für die Leerposten, wenn wir die endlich mal einführen würden.

_________________

Vizekorporal der österreichischen Armee
avatar
Lorencz

Anzahl der Beiträge : 2759
Anmeldedatum : 16.06.14
Alter : 38
Ort : Mistelbach

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Twoflower am Mi Apr 12, 2017 12:49 pm

Die Idee von Lorencz gefällt mir sehr gut.

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9321
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von avallyn am Mi Apr 12, 2017 2:56 pm

Mir gibts da im Moment noch zu viele offene Fragen.
Kann der Regent diese Ämter, bzw. Einflusspunkte jederzeit wieder zurück ziehen und neu vergeben oder behält man diese ein Leben lang?
Wie oft kann man sie vergeben?

Kaufen geht gar nicht, denn ich denke das soll ein Anreiz und eine Belohnung für aktive Bürger sein.
Kaufen könnte jeder, z.B. auch Räuber, das hielte ich für kontraproduktiv.
Erst rauben sie die Leute aus um sich hinterher Einflusspunkte davon zu kaufen? Geht gar nicht!

Jedenfalls finde ich Lorencz Idee auch recht gut.

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 14858
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Twoflower am Mi Apr 12, 2017 3:13 pm

Der Regent kann diese Ämter jederzeit zurückziehen und sie jederzeit neu vergeben. Sogar am selben Tag. (Steht oben; ich kanns am Abend noch ganz übersetzen, wenn gewünscht.)
Die einzige Einschränkung ist, dass jedes Amt mindestens 20 Einflusspunkte haben muss und er in Summe max. 250 Punkte vergeben darf.

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9321
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von avallyn am Mi Apr 12, 2017 4:24 pm

Ah, danke.
Ich denke damit fällt dann ein Verkauf in jeglicher Form flach.
Ich halte davon ohnehin gar nichts.

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 14858
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Juan_jacinto_cordes am Mi Apr 12, 2017 4:54 pm

Mir erschliesst sich der Sinn des Ganzen noch nicht.
Heute kann der Regent einen Berater ernennen und morgen schon wieder feuern.

Wozu soll das gut sein?

_________________
avatar
Juan_jacinto_cordes
Baumeister

Anzahl der Beiträge : 904
Anmeldedatum : 13.12.16
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von avallyn am Mi Apr 12, 2017 5:48 pm

Ich denke mal man will damit eine Art zusätzliche Belohnung schaffen für Leute die sonst selten eine bekommen würden, so z.B. der Gesundheitsbeauftragte.
Der jetzige macht sich viel Arbeit, schreibt und reist herum.
Irgendwann bekäme er dafür vllt einen Orden, oder auch nicht.

Es ist sicher auch nicht Sinn der Sache heute Einflusspunkte zu vergeben und diese morgen wieder einzuziehen, sondern erst dann wenn er sein Amt abgibt

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 14858
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Juan_jacinto_cordes am Mi Apr 12, 2017 5:57 pm

Dann würde der Vorschlag von Lorencz ja Sinn machen, wenn man es für solche Posten vergibt. Die sich Arbeit machen aber Ingame nicht wirklich etwas von haben.

_________________
avatar
Juan_jacinto_cordes
Baumeister

Anzahl der Beiträge : 904
Anmeldedatum : 13.12.16
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Twoflower am Mi Apr 12, 2017 8:14 pm

Die volle Übersetzung steht nun im Spoiler meines ersten Beitrags.

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9321
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Dragendave am Do Apr 13, 2017 12:01 am

Die Idee der RP Ämpter wie Gesundheitsbeauftragter ist echt gut.

Ebenso dann Kultur und Diplomaten (sollten wir je wieder einen führen dürfen), oder eben für Händler als "Gütesiegel" dass sie im Namen der Provinz Handeln..

Man muss ja auch nicht gleich aus dem 12 Posten raus prügeln.. man kann ja auf 5 Teilen. zb. Denn als Rat bekommt man sowieso 100 (oder so) Punkte.. als BM, HFM usw auch .. aber als Kultur und so nix.
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Kthar von Ktharrak am Do Apr 13, 2017 11:05 am

Ämter sind sicherlich eine gute Wahl. Jedoch sollt man die Relationen zum Ratsamt und zum Bürgermeisteramt im Auge behalten. Ein Ratsamt gibt 100 Punkte, ein Bürgermeisteramt 50.

Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass man die Grafschaften mit jeweils 20 Punkten aufwertet? Und dann die Ämter auch noch berücksichtigt. Welche Ämter gibt es denn eigentlich? Undankbar dürfte dann sicherlich der Geheimdienstchef sein, dem man auch 20 Punkte zwar geben würde, wenn ...
Bei jeweils 20 Punkten könnte man also 9 Grafschaften und 3 Ämter ausstatten. Oder haben wir noch nicht vergebene Grafschaften?

Koordination im DKR? Ich weiss nicht ob dies hier sinnvoll ist. Wieso sollte diese innenpolitische Angelegenheit DKR-weit gleich geregelt werden? Dann braucht es wieder ein Punkte-Vergabe-Gesetz-Verordnungs-Dekret, dass spätestens 3 Millisekunden später vor dem RKG landet und da weitere 4 Jahre vor sich hinzudümpeln?
avatar
Kthar von Ktharrak

Anzahl der Beiträge : 1594
Anmeldedatum : 22.10.13

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Twoflower am Do Apr 13, 2017 2:29 pm

Bürgermeister bringt 120 Punkte, dachte ich.

Aktuelle Ämter, die mir einfallen, sind:
- Gesundheitsbeautragter
- Kulturbeauftragter
- Armeeführer
- Späherleiter (ist nicht so geheim wie Geheimdienstchef und sollte kein Problem sein. Wink )

Auf die Koordination im DKR kam ich nur, weil mein erster Gedanke war, den Provinzadel auf diese Ämter abzubilden und da womöglich ein Reichshofrat mitreden will
Es spricht aber viel dafür, es nicht reichsweit zu regeln. Was aber nicht heißt, dass nicht auch eine andere Provinz eine gute Idee haben könnte, die wir übernehmen könnten. Vielleicht wurde im Regentenrat schon darüber gesprochen?

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9321
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von avallyn am Do Apr 13, 2017 3:20 pm

Also reichsweit wäre ich dagegen.
Dafür kann ja der König Punkte vergeben.

Mit den Grafschaften ist das auch so eine Sache.... es gibt Grafschaften wo der Graf seit Jahren inaktiv ist oder/und in einer anderen Provinz lebt.
Warum sollte man da Punkte geben?
Dann doch lieber an aktive Ämter und/oder an aktive Grafen die auch hier leben.

Aber mal rumhören wie andere Provinzen das machen kann nie schaden.

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 14858
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Kthar von Ktharrak am Do Apr 13, 2017 3:34 pm

mea culpa ... ihr hattet recht ^^

Regent: +500 (der Bonus für Ratsmitglieder ist hier einberechnet)
Ratsmitglied: +100
Hafenmeister: +30
Dekan der Universität: +50

Bürgermeister: +120
EBV-Leiter: +30
Planungsgehilfe: +30
Aktivitätsgehilfe: +30

Erzbischof*: +600
Bishof: +500
Leiter einer Diözese (kanonisch): +30
Priester: +100

Schiffskapitän: +15
Crewmitglied auf einem Schiff: +5

Besitzer einer Wohnung oder eines Herrenhauses: +5
Besitzer eines Wirtshauses: +5
Wirt eines Wirtshauses: +3

Bannerherr: +10

Besitzer einer Arztpraxis: +10


- Two ways to gain influence had been forgotten:
Being Noble of the Robe: +1 influence
Being Noble of the Sword: +2 influence


- Contrary to what the previous announcement had claimed, the influence bonus of the Count does stack with the influence bonus for being a Council Member. So, a Count does get his/her bonus and the bonus of being a Council Member.

- At last, here are some clarifications on the elective duties and their decreasing gain of influence:

Count: Being a Count grants +500 influence to a character during his/her mandate. Once it is over, this bonus will be gradually reduced to 50 influence (10%) in a month (the Count will keep this influence residue for the rest of his/her life).

Council Member: A Council Member gets +100 influence during his/her mandate. Once it is over, this bonus will be gradually reduced to 10 influence (10%) in a month (the Council Member will keep this influence residue for the rest of his/her life).

Mayor: A mayor gets a bonus of +120 influence during his/her mandate. Once it is over, this bonus will be gradually reduced to 12 influence (10%) in a month (the Mayor will keep this influence residue for the rest of his/her life).

Reminder: For instance, if a former Count (who is currently getting +50 influence bonus as a residue) becomes Count again one day, he/she will "only" get +450 influence as 50+450 = 500, which is the influence bonus of a practicing Count, whether it's the first time as a Count or not.


Unser König der DKR kann keine Punkte vergeben, ((weil es ihn für Celsius nicht gibt)). Der Kaiser kann aber Punkte vergeben, 2500 zusätzliche.
avatar
Kthar von Ktharrak

Anzahl der Beiträge : 1594
Anmeldedatum : 22.10.13

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Dragendave am Fr Apr 14, 2017 12:38 am

Also gleich zwei Ämter der Armee?

Nun man kann ja die Punkte beliebig aufteilen. So kann man zb. einem AF 50-100 Punkte anrechnen und dem Kulti 50, Medi 50, macht etwa 150-200 von dem 250.

Was mit dem Rest geschieht? aus den 50-100 vor allem 100 kann man immer noch 5x 20 Punkte machen für was auch immer.
Zum Beispiel..

Es gibt derzeit 9 vergebene Grafschaften von insgesamt 11, also jedem ein Amt zusprechen 9 + Kultur, + Medi + AF wäre evtl. auch machbar mit dem kleinen Überschuss der bleibt, dann an den AF (+10 Punkte).
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Belafarinrod am Fr Apr 14, 2017 12:46 am

verschoben
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Twoflower am Fr Apr 14, 2017 8:56 am

Jedes Amt muss mindestens 20 Punkte haben.

Sowohl Armeeführer als auch Späherleitung sind Funktionen, die mit viel Arbeit verbunden sind. Da empfinde ich eine kleine IG-Anerkennung in der Größenordnung von 30-50 Punkten (entspricht Hafenmeister oder Dekan) eher am unteren Ende der Skala.

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9321
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Kthar von Ktharrak am Fr Apr 14, 2017 11:23 am

Ich denke die vergebene Anzahl der Punkte ist in letzter Konsequenz nicht wirklich entscheidend. Weil der Beitrag bei Aufsplittung so oder so eher Bescheiden sein wird. Meiner Meinung nach geht es auch darum, dass die Leute dann in den Profilen angeschrieben sind. Dass Österreich sagt, schaut, der arbeitet für uns, oder vice versa, mit dem arbeiten wir zusammen. Dieses gegenseitige sich identifizieren ist mehr wert als die wenigen Punkte. Nicht, dass unsere Amtsträger es nötig hätten eine solche Beschriftung zu bekommen oder sie gar nötig zu haben. Jedoch empfinde ich eine solche als Statement des Vertrauens von Österreich an die Amtsträger, auch um gleich lange Spiesse mit den anderen "offiziellen" Amtsstellen, wie Dekan oder Hafenmeister, wieder herzustellen. Diese Wertschätzung haben die Amtsträger meiner Meinung nach verdient.
avatar
Kthar von Ktharrak

Anzahl der Beiträge : 1594
Anmeldedatum : 22.10.13

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Dragendave am Fr Apr 14, 2017 12:05 pm

Darum auch hatte ich in diesem Sinne die "Diplomaten" und Händler genannt.

Dass es keine Diplomaten geben wird, ist eher klar.. aber Händlern ein "Gütesiegel" zu verpassen, wenn sie (öfters) im Namen der Provinz Handel betreiben und auf Reisen gehen, sehe ich sehr wohl auch als Amt und Würden an.

Davon gibt es eine Handvoll denen man auch ein solches Amt "Provinz-Händler" zuordnen kann.
(Zudem macht es vllt den Beruf "Händler" wieder lukrativer.. wer weiß)

Einer Grafschaft dann ein "Amt" zu geben, evtl verdiente Grafen? Oder wir lassen das, da sie eh schon Lehn und Adel besitzen.
avatar
Dragendave

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 12.11.14
Alter : 26
Ort : Wien

http://www.diekoenigreiche.com/FichePersonnage.php?login=dragend

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Belafarinrod am Mi Apr 19, 2017 12:39 pm

für mich ist relevnt das wir eben die Ämter ausweisen damit die eben nicht in RK eingebunden sind.
Aktuelle Ämter, die mir einfallen, sind:
- Gesundheitsbeautragter
- Kulturbeauftragter
- Armeeführer
- OSK
- Spähleitung
- Büttel

das wären so quasi die die ich gern einstellen wollen würde
avatar
Belafarinrod

Anzahl der Beiträge : 13022
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : Mistelbach, Zum See 38

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Twoflower am Mi Apr 19, 2017 9:09 pm

Klingt für mich sehr sinnvoll.
Bei den Büttel müssen wir eventuell aufpassen, dass es nicht zu viele sind. Hat da jemand einen Überblick, wie viele Büttel es momentan gibt?

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9321
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Juan_jacinto_cordes am Mi Apr 19, 2017 11:13 pm

Also Linz hat derzeit keinen, so beliebt ist der Job wohl nicht.

_________________
avatar
Juan_jacinto_cordes
Baumeister

Anzahl der Beiträge : 904
Anmeldedatum : 13.12.16
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Ämter und Einflusspunkte

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten