Neuerungen Glaube

Eine Antwort erstellen

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Jurina am Mo Aug 21, 2017 10:06 pm

Ist es denn wirklich notwendig, dass alle Orte in Österreich einen Priester / Beichtvater haben? Man geht ja nicht jeden Tag zur Beichte. Vielleicht könnten sich die Dorfpriester damit anfreunden in der Übergangszeit auch einmal alle 14 Tage in den Nachbarort zu reisen und dort an zwei Tagen die Beichte abzunehmen.

Bei meiner ersten Beichte heute erlosch eine Sünde, die bereits über 50% geklettert war, komplett. 2x beichten und alle vier gestiegenen Sünden waren auf Null. Das sollte reichen um vielleicht erst wieder in 2 Wochen beichten zu gehen.

_________________

~ Fairplay ~
Gleiches Recht für Alle - oder - Wie du mir, so ich dir
avatar
Jurina
Wortführer

Anzahl der Beiträge : 3760
Anmeldedatum : 21.04.10
Ort : RK: Amstetten / Wien

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Kryptokrat am Di Aug 22, 2017 12:29 am

Schwester_aliena schrieb:Also zumindest in der Ankündigung steht, dass der Diakon das gleiche kann, wie der Priester (mit Hauptweg Kirche).
Wenn das wirklich so wäre, dass der Diakon gar nichts kann, dann wär das Ganze ja noch mieser o.O

Ein Kandidat, der nicht dem Weg der Kirche folgt, jedoch gewählt wird, wird Diakon genannt und nicht Pfarrer. Er hat jedoch Zugang zu den gleichen Funktionen wie ein Pfarrer.

C. Die Beichte und die Finanzen der Gemeinde

- Der Dorfpfarrer kann zwei Beichtväter ernennen, welche auf Level VI, Weg der Kirche sein müssen.
- Jeden Tag kann der Pfarrer oder einer seiner beiden Beichtväter sich bereit erklären, den Dorfbewohnern, die möchten, die Beichte abzunehmen.

verstehe ich aber eigentlich schon so, dass er auch die Beichte abnehmen kann ...

Ich hatte dies auch ursprünglich genau so verstanden wie Schwester_aliena.
=> Das heißt, mich könnte man einmal in Ternitz gleich einsetzten, wenn das ohne Wahl geht. ^^
Dann könnte ich das gleich mal testen.


Jurina, wegen der Messe müsste ein Priester jede Woche hin und her reisen und Mittwoch in A bzw. Sonntag in B je eine Messe lesen in der anderen Ortschaft, wenn er 2 Gemeinden hat. Dann nur dann steigt Trägheit der Messebesucher nicht, wenn sie jede Woche 1 Mal in die MEsse können. Einen Tag vor, am Messe- oder darauf folgenden Tag könnte er/sie die Beichte abnehmen. Dann wäre wieder zu reisen. Auch diesen Vorschlag hatte ich gemacht.
avatar
Kryptokrat
Oberster Feldrichter

Anzahl der Beiträge : 3356
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Twoflower am Di Aug 22, 2017 8:43 am

Das wär ja super, wenn der Pfarrer (für die, die es genau nehmen: nicht der Priester Wink ) auf jeden Fall die Beichte abnehmen kann.
Cari: Könnte man das vielleicht in Mistelbach probieren, wo es ja keinen Kandidaten mit Kirchenstudium gibt? Wenn es klappt gut, wenn nicht kann der ja noch immer dich als Beichtvater äh -mutter einsetzen.

Eben, in der Ankündigung steht:
Ist die Punktleiste einer Sünde komplett gefüllt, führt dies zu einer spirituellen Melancholie, welche verhindern wird, dass Sie in einem Bergwerk arbeiten können, Ihren Kampfkoeffizienten halbiert und die Ausführung einiger weiterer Aktionen erschweren wird, ähnlich wie beim Betrunken sein.
Einige weitere Aktionen werden erschwert. Es ist also schon mit Einschränkungen zu rechnen, aber wie dramatisch die wirklich sind, wird man erst sehen.

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9429
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von avallyn am Di Aug 22, 2017 11:59 am

Ich denke mal wenn sich das ähnlich wie beim Rausch auswirkt kommt es auch auf die Menge an.
Hat man nur eine Sünde auf 100% geht vllt es vllt nicht mehr zu arbeiten, bei zwei Sünden nicht mehr arbeiten und nicht mehr einkaufen usw....
Hat man alle Sünden voll geht vermutlich gar nichts mehr, kann man seinen Char gleich sterben lassen oder eben viel beichten.
Man wird also gezwungen immer darauf zu achten, dass man im grünen Bereich bleibt.

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 15236
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Kryptokrat am Di Aug 22, 2017 2:08 pm

Neid =kleiner als 600
Geiz ab 600 Taler aufwärts
avatar
Kryptokrat
Oberster Feldrichter

Anzahl der Beiträge : 3356
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Kryptokrat am Di Aug 22, 2017 2:12 pm

Wollte neuen Post verfassen "Zusammenfassung Sünden" - darf ich nicht!

*EDIT:
Ich stell dann einfach mal die Zusammenfassung der bisherigen Erkenntnisse hier rein:

Zusammenfassung Sünden schrieb:

Trägheit: +1% täglich
Steigt täglich um +1%, sofern keine Messe besucht wird. Dieser Messbesuch verhindert eine Woche lang einen weiteren Anstieg.

Jähzorn: +1% täglich
Das Tragen einer Waffe (Schwert, Axt,) über den Tageswechsel bringt 1% Jähzorn pro Tag, ebenso angelegte Spitzhacke oder Schaufel wie vermutlich auch Stiele und Bischofsstab.
Weiters scheint auch ein angelegtes Kettenhemd +1% zu bringen

Wollust: +5% - per Zufall (?)
Der Anstieg scheint immer +5% zu betragen und scheint zufällig zu passieren
(möglicherweise mit einer spez. Wahrscheinlichkeit) <-> genaue Erkenntnis noch nicht vorhanden!

Hochmut: +1%/+2%/+3%/+4% täglich
Der Anstieg ist abhängig von den Ansehenspunkten einer Person!
+4 % = Einfluss größer 2000 / 2500 (?)
+3 % = Einfluss größer 1000
+2 % = Einfluss größer 400 (?) Fire hat +2 Hochmut mit 443 Ansehen
+1 % = Einfluss größer 200
Berechnung unter:

http://forum.diekoenigreiche.com/viewtopic.php?t=2332861
König von Frankreich oder der Kaiser des SRING: +5000
König von England oder Sultan des Ottomanischen Reiches: +3500
König eines anderen Reiches: +2500
Thronfolger: +500
Königlicher Finanzbeauftragter: +250
Königlicher Sekretär: +250
Regent: +500 (der Bonus für Ratsmitglieder ist hier nicht einberechnet)
Ratsmitglied: +100
Hafenmeister: +30
Dekan der Universität: +50
Bürgermeister: +120
EBV-Leiter: +30
Planungsgehilfe: +30
Aktivitätsgehilfe: +30
Erzbischof*: +600
Bischof: +500
Leiter einer Diözese (kanonisch): +30
Priester: +100
Schiffskapitän: +15
Crewmitglied auf einem Schiff: +5
Besitzer einer Wohnung oder eines Herrenhauses: +5
Besitzer eines Wirtshauses: +5
Wirt eines Wirtshauses: +3
Bannerherr: +10
Besitzer einer Arztpraxis: +10
Ein Herrenhaus gibt nun +15 Einfluss
Amtsadel: +1 Einfluss
Schwertadel: +2 Einfluss
Besitzer von Geldmitteln im privaten Inventar und dem Inventar des Grundbesitzes (Taler in anderen Inventaren wird nicht gezählt): + 1 % des Reichtums in Talern (dieser Bonus auf den Einfluss ist auf maximal 1000 Einflusspunkte begrenzt)
*Erzbishof: Ein "Suffragan" wird bei der Berechnung des Einflusses wie ein Bischof gezählt.
Erhält ein Charakter Einfluss durch ein Amt oder verliert er ein solches Amt und den damit verbundenen Einfluss, verändert sich sein Gesamteinfluss mit dem nächsten Tageswechsel.
Der Einfluss eines Amtes, in das man gewählt wird (Bürgermeister, Ratsmitglied oder Regent), sinkt dabei graduell über die Dauer eines Monats, bis ein Resteinfluss von 10 % des ursprünglichen Amtseinflusses erreicht ist, welchen der frühere Amtsinhaber für seine Mühen behalten darf. Für die Zählung ist es dabei unerheblich, ob ein Amt durch reguläre Wahl oder Revolte bzw. Übernahme der Vogtei erhalten wurde.
Der Resteinfluss addiert sich nicht mit dem Einfluss eines vergleichbaren Amtes auf derselben Ebene.
Das bedeutet:
War ein Charakter beispielsweise Bürgermeister und wird erneut als solcher gewählt, so gilt nur der Einfluss des aktiven Amtes für die Dauer der Amtsperiode - der Resteinfluss des früheren Amtes zählt in dieser Zeit nicht. Allerdings erhält er abermals die vollen 100 % des Bürgermeisters, was ohnehin mehr als die restlichen 10 % sind.
Schließlich noch einige Erläuterungen zu gewählten Ämtern und ihrem sinkendem Einfluss:
Regent: Regent zu sein gewährt +500 Einfluss während der Amtszeit. Ist diese vorbei wird der Bonus stufenweise auf 50 Einfluss (10%) nach einem Monat reduziert (Der Regent behält diesen Einflussrest für den Rest seines Lebens).
Ratsmitglied: Ein Ratsmitglied bekommt +100 Einfluss während seiner Amtszeit. Ist diese vorbei wird der Bonus stufenweise auf 10 Einfluss (10%) nach einem Monat reduziert (Das Ratsmitglied behält diesen Einflussrest für den Rest seines Lebens).
Bürgermeister: Ein Bürgermeister bekommt +120 iEinfluss während seiner Amtszeit. Ist diese vorbei wird der Bonus stufenweise auf 12 Einfluss (10%) nach einem Monat reduziert (Der Bürgermeister behält diesen Einflussrest für den Rest seines Lebens).
Erinnerung: Wenn zum Beispiel ein ehemaliger Regent (der +50 Einflussbonus für seine Regentenzeit bekommt) eines Tages wieder Regent wird, bekommst er "nur" +450 Einfuss, da 50+450 = 500, das der Einflussbonus eines amtierenden Regenten ist, unabhänig davon ob es sein erstes Mal als Regent ist oder nicht.

Völlerei: +0%/+1%täglich
Grund nicht vollständig geklärt! Womöglich mit Besitz an Lebensmitteln und anderen Waren zusammenhängend. (?)

Neid: +1%/+2%/+3%/+4% täglich
+4 % = Geld im Inventar + Grundbesitz kleiner 50 Taler
+3 % = Geld im Inventar + Grundbesitz kleiner 100 Taler
+2 % = Geld im Inventar + Grundbesitz kleiner 250 Taler
+1 % = Geld im Inventar + Grundbesitz kleiner 600 Taler

Geiz: +1%/+2%/+3%/+4% täglich
+4 % = Geld im Inventar + Grundbesitz größer 10.000 Taler
+3 % = Geld im Inventar + Grundbesitz größer 5.000 Taler
+2 % = Geld im Inventar + Grundbesitz größer 2.000 Taler
+1 %  = Geld im Inventar + Grundbesitz größer 600 Taler

Bei Neid und Geiz zählen die Taler im Inventar und im Grundbesitz zusammen!
Die Taler in einem Appartement oder Herrenhaus in Wien sind (noch) nicht Sünden-wirksam!
Mandate haben ebenfalls keinen Einfluss.



Besuchen von Messe und Beichte
*Pfarrer:

Pfarrer= gewählter Kirchenvorsteher mit den Schlüsseln zur Kirche, unabhängig vom Studiengang!
Priester: hat Studiengang "Weg der Kirche" gewählt
Diakon: andere Studiengänge

Auf die - wenn er statt findet!
Ein Gottesdienst wird jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr MEZ abgehalten (8 für 10 Uhr GMT) sowie mittwochs von 19 für 21Uhr mitteleuropäischer Zeit (17 für 19 Uhr GMT)
Rodrigo_manzanarez schrieb:
IG Gottesdienste einstellen (Sonntag ist starr, der zweite kann frei gelegt werden)
Zu bestimmten Zeiten kann man wie früher die Kirche klicken. Dann steigert sich der Glauben und der Pfarrer hat davon auch Vorteile (noch im Test). Pfarrer nimmt automatisch teil. Man kann danach auch was spenden, das geht in die Pfarrkasse.
Der Pfarrer (Priester oder Diakon) muss im Ort sein und die Messe aktiv vorbereiten. Das Vorbereiten ist aber keine Arbeit, die Zeit dauert, sondern ein Klick auf einen Button.
Auf die -
Die Beichten schrieb:"Sie können zur Beichte gehen, um zwei Ihrer schlimmsten Sünden durch den Pfarrer des Dorfes oder einen Beichtvater ungeschehen zu machen. Wenn der Beichtstuhl geöffnet ist, müssen Sie einen verfügbaren Platz auswählen. Die Beichte ist kostenlos, Sie haben jedoch die Möglichkeit, der Gemeinde zum Dank einen Obolus zukommen zu lassen... und verhindern so, dass die Beichtväter den Hungertod erleiden müssen.
Der Beichtstuhl ist zurzeit geschlossen. Nur der Dorfpfarrer oder einer von zwei anderen Beichtvätern des Dorfes kann ihn öffnen.“
Spenden:
Beim Messebesuch erscheint nach dem "Gehe in Frieden" Popup, dort wo der Link zum Besuchen der Messe ist, eine Listbox zum Auswählen der Spendenmenge (0-5 Taler sind möglich).
Beim Beichten ist unter der Auswahlbox für die Uhrzeit eine für die Spende. Ebenfalls 0-5 Taler.
Beides sieht mal also im Normalfall nicht.



Beichten:
Wie und wer:
Eine Beichte kann vom Pfarrer (Priester/Diakon) oder 2 weiteren, vom Priester eingestellten Beichtvätern (Lev. VI, Weg der Kirche!) abgenommen werden. Dies kostet den Beichtvater eine Tagesarbeit,
den Beichtenden 1 Stunde, in der er jedoch offenbar arbeiten gehen kann, die Arbeit wird hierbei nicht unterbrochen!
Wirkung:
Die zwei Sünden mit den höchsten %-Werten werden auf 0% gesetzt!

Ablassbriefe:
Kosten:
Der erste Ablassbrie kostet 20 Taler, der 2. dann 40 Taler, der dritte dann 80 Taler usw.
Es wird vermutet, dass es für diese Kosten in einer gewissen Periode Resets geben könnte.
Wirkung:
Nach den bisherigen Versuchen bei niedrigen %-Zahlen könnte die Wirkung auf eine Senkung aller Sünden um 1/3 der Werte hin deuten. <-> Noch nicht endgültig bestätigt!



Rodrigo_manzanarez schrieb:NEU: Die Beichten

Man kann selbst als IG Pfarrer in den Beichtstuhl gehen, das ist eine Aktion bis zum nächsten Tagesbeginn. Man kann also dann nicht arbeiten. Man kann das auch nicht rückgängig machen. Es ist noch nicht getestet, ob ein Pfarrer in den Beichtstuhl selbst gehen kann, der nicht IG Kirche hat.

Man kann zusätzlich noch 2 Beichtväter einsetzen (Offenes Textfeld, wo man den IG Namen eintippen kann). Man kann nur einen aus dem Dorf nehmen. Und oh ha, der/die muss IG Kirche haben, sonst geht das nicht.

Man kann für die Beichtväter einen Lohn einstellen, den sie erhalten, wenn sie Beichtvater machen. Danke für Input Ulric, das Geld geht dann 1:1 in die Gemeindekasse.

!!!TIPP!!! Beichten abends einstellen, damit man tagsüber arbeiten kann. Man ist nur bis zur Morgenstunde geblockt (wie bei einer Wachaufgabe) und kann dann wieder weiterarbeiten. Die Beichten aber sind dennoch 24 mal möglich. Zumindest Stand 11.08. ist das so. EDIT: Das funktioniert seit 12.08. nicht mehr. Morgens war der Beichtstuhl wieder zu. Scheint man muss halt länger im Beichtstuhl sitzen (und sich notfalls Geld auszahlen lassen) und sich gut abstimmen mit den Bürgern und Reisenden, wann man den aufmacht. Wenn ein Pfarrer also spät anfängt zu arbeiten, kann er viel weniger Beichten abnehmen.

WICHTIG: Der Pfarrer hat keinen Einfluss auf die Beichte, die wird "automatisch" abgenommen. Er kann also nur entscheiden, ob er im Stuhl sitzt oder nicht. Er kriegt auch nicht mit, welche Sünden erlassen wurden, es gibt keine Info, die kriegt nur der Beichtende.


Wie geht das mit dem Beichten?

Ähnlich wie Arztbesuch. Wenn der IG Pfarrer im Stuhl sitzt (siehe oben). Kann man ein Zeitfenster "buchen" von einer Stunde. Man kann dann, muss aber nicht, Geld spenden. Und zwar Vorkasse. Die Beichte wird "automatisch" abgenommen, da kann nichts geklickt werden. Geld geht in die Pfarrkasse. Der Beichtende kriegt mitgeteilt, welche 2 IG Sünden gebeichtet wurden und sinken, der Pfarrer NICHT. Nur das XY da war. Wenn alle Sünden auf 0 sind, ist es scheinbar immer Trägheit und Wollust.. ne is klar ^^

Inwieweit eine Beichte Sündenpunkte abbaut oder Glauben erhöht ist wie folgt: (Danke an Sybilla Userin), die zwei stärksten Sünden werden abgebaut. Wie weit muss bei stärkerer Versündigung mal getestet werden. Glauben scheint es nicht zu erhöhen. Aber wie ich das verstehe soll Sündenabbau einen Glaubensverlust wohl verhindern.
Getestet werden muss noch, wie stark das bei höheren Sünden werten sein wird.

Inwieweit ein Ablass Sündenpunkte abbaut ist noch nicht getestet. Fakt ist soweit, jeder Ablassbrief baut 2 zufällige Sünden ab. Jeder Ablass steigert zudem Glauben um 5 von max. 100. Der erste kostet 20, jeder weitere verdoppelt sich. 40,80,160 etc. Das Geld dafür geht zu 50 % in die Diözesenkasse. Das bekommt der IG Pfarrer nicht. Die anderen 50% so Celsius sollen nach Rom gehen. (Ob man das nun will oder nicht.., da kann man nichts anderes einstellen)
EDIT: Der Abbau durch Ablassbriefe soll sich arg verringert haben und kaum mehr lohnen zum Sündenabbau.

IG Pfarrer kann bei sich selber beichten.. praktisch ^^


Zuletzt von Kryptokrat am Di Aug 22, 2017 10:19 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Kryptokrat
Oberster Feldrichter

Anzahl der Beiträge : 3356
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Kryptokrat am Di Aug 22, 2017 3:14 pm

Carissima schrieb:So...ich komme her mit reichlich beschissenen Nachrichten. Ich kann für de Städte in meiner Diözese aber auch gar nichts tun. Die Leute, die ich jetzt für die Arbeit als Sakristane vorgesehen habe, müssen sich irgendwie wählen lassen. Wie das funktioniert, weiß ich noch nicht.
Wobei ich ganz klar sage, das es Anwärter mit Kirchenstudium sind, damit sie auch die Beichten abnehmen können. Das heißt für Mistelbach habe ich noch keinen, ggf aber einen angehenden Studenten, muß ich aber noch abklären

Leider habe ich durch ein Mißgeschick auch Wien verloren. Es tut mir extrem leid, ich ärgere mich so sehr, daß ich gestern kaum einschlafen konnte. Ich bitte dafür um Verzeihung

Ich werde jetzt versuchen, die Bürgermeister dazu zu bringen, Werbung für "meine" Kandidaten zu bekommen, damit diese auch gewählt werden.

Im Biergarten wurde gemeldet, dass bei Wahl des Priesters es bisher keine Aktion vom Spiel gab, der Klick also nichts bewirkt zu haben scheint. Ob die Stimmabgabe und dann eine Wahl erfolgte, ist noch nicht bekannt. Im schlimmsten Fall könnte es also so sein, dass das auch noch nicht funktioniert mit der Priesterwahl! Wollen wir hoffen, dass das nicht der Fall ist oder dann zumindest bis zum Zeitpunkt der Wahlen in Ö dann behoben ist!
avatar
Kryptokrat
Oberster Feldrichter

Anzahl der Beiträge : 3356
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Kryptokrat am Di Aug 22, 2017 3:51 pm

Noch ergänzend hier was nachzulesen: LINK

Soweit ich das nun mal überflogen hab:

Es könnte sein, dass sich bei fehlendem Pfarrer sich jeder für 20 Taler sofort bewerben können sollte. - Testet das mal wer?
In Dörfern mit unaktiven aber eingesetzten Priestern müssten diese abgesetzt werden - was seit 10.8. nicht mehr geht! (Zitat aus obigem Link)
Rodrigo_manzanarez schrieb:Was kann der IG Bischof?
1) Priester einstellen und entlassen: Geht derzeit sogar noch. EDIT, seit 10.8.geht das nicht mehr, die entsprechenden Buttons sind weg.
2) IG Ratsmitglieder einstellen und entlassen. Dropdownmenü. Sortiert nach Glauben. EDIT: Hängt am Glauben, Input Ulric-User die 30% der gläubigsten der Diözese danke.
3) Übermitteln.. keine Ahnung was das genau sein soll
4) Amt niederlegen, selbst erklärend
avatar
Kryptokrat
Oberster Feldrichter

Anzahl der Beiträge : 3356
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Tiba am Di Aug 22, 2017 5:51 pm

Seinen Char gleich sterben lassen, oder wie zerstöre ich rk.

Da keiner außer Linz beichten kann, wird genau das passieren. Die Chars sterben alle und der Letzte löscht bitte die Kerzen.

_________________
April 1463März 1465

Feldwebel der Österreichischen Armee
Sk von Mistelbach
avatar
Tiba
Ratsmitglied

Anzahl der Beiträge : 6311
Anmeldedatum : 08.09.12
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Twoflower am Di Aug 22, 2017 6:40 pm

Ach, ein sündiges Leben macht doch viel mehr Spaß als ein braves. Wink
Oder du besuchst uns mal in Linz?

_________________

Fähnrich
avatar
Twoflower

Anzahl der Beiträge : 9429
Anmeldedatum : 01.04.10
Ort : Linz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Carissima am Di Aug 22, 2017 8:00 pm

Ob das mit den Stimmen für den angehenden Pfarrer geht, weiß noch keiner. Kann ja durchaus sein, das sie im Hintergrund gezählt werden

In Wien steht jetzt Hungi zur Wahl. Wenn Ihr könnt, wählt ihn. Oder betet für ihn...wie auch immer. Ich werde dann vorerst in Amstetten bleiben, denn dort müste ich noch als Priester stehen. Ggf werde ich Vren erstmal einstellen als Beichtvater, bis sie die Pfarrei übernehmen kann.

Wir kriegen das irgendwie zusammen hin
avatar
Carissima

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 29.09.15

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von avallyn am Di Aug 22, 2017 8:44 pm

Hm, in Wien haben sich zwei Leute beworben.
Einmal Don_hungi und Meli, wobei ich keinen von den Beiden kenne.
Ende der Wahl ist in 13 Tagen.
Haben wir dann die Chance wieder einen Gottesdienst zu bekommen und vlt auch Beichtväter?

Wie sieht es in anderen Dörfern aus, haben sich da Leute beworben?

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 15236
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Juan_jacinto_cordes am Di Aug 22, 2017 9:07 pm

Taya sagte mir sie könnte in 6 Tagen in Ternitz sein. Ob da eine Wahl stattfindet können nur die Ternitzer wissen.

_________________
avatar
Juan_jacinto_cordes
Baumeister

Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 13.12.16
Alter : 46

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Kryptokrat am Di Aug 22, 2017 9:13 pm

In Ternitz is immer noch der alte Priester Kalixtus drinnen, der vor Jahren Ternitz verlassen hat. Fire hatte ihn wegen Rücktritt angeschrieben ...
Er kann da nix machen, hat keine Handhabe (und es geht ihn nix mehr an ...)

*EDIT: es steht nix, ab wann man wählen kann ... sollte in ca. 30 Tagen möglich sein ...
avatar
Kryptokrat
Oberster Feldrichter

Anzahl der Beiträge : 3356
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von juni0rluke am Di Aug 22, 2017 9:38 pm



Ernennung des Pfarrers
Die Amtszeit als Pfarrer von Vater Kalixtus endet in 31 Tagen.

_________________

Korporal - Oberster Stadt Kommandant
avatar
juni0rluke
Staatsanwalt

Anzahl der Beiträge : 6091
Anmeldedatum : 06.01.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Tiba am Di Aug 22, 2017 10:08 pm

Krypto, es wäre schön wenn du nicht immer editieren würdest.

Cari, du stehst auch noch in Mistelbach drin.

Ernennung des Pfarrers
Die Amtszeit als Pfarrer von Mutter Carissima endet in 31 Tagen.

_________________
April 1463März 1465

Feldwebel der Österreichischen Armee
Sk von Mistelbach
avatar
Tiba
Ratsmitglied

Anzahl der Beiträge : 6311
Anmeldedatum : 08.09.12
Alter : 55

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Kryptokrat am Di Aug 22, 2017 10:21 pm

Tiba schrieb:Krypto, es wäre schön wenn du nicht immer editieren würdest.

Ich will niocht wieder aus 100 Posts was zusammen suchen, daher editiere ich nun diesen Post!
Feiner wär, dürft ich dazu meinen eigenen anlegen, wo jeder dann das lesen kann ... dann wär der auch immer aktuell auf Seite 1 der allererste.
Ich werd das Schlossgespenst bitten, mich das machen zu lassen.
avatar
Kryptokrat
Oberster Feldrichter

Anzahl der Beiträge : 3356
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von avallyn am Di Aug 22, 2017 10:28 pm

Wieso kannst du hier keinen neuen Thread eröffnen, müsste eigentlich jeder können.

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 15236
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Kryptokrat am Di Aug 22, 2017 10:30 pm

Ich kann es einfach nicht!
Meldung schrieb:
Informationen

Leider haben in diesem Forum nur Administratoren die Befugnis Beiträge zu schreiben.

*EDIT:
Am unteren Linken Rand des Forums steht:

Text schrieb:Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum keine Beiträge schreiben
Sie können in diesem Forum antworten
avatar
Kryptokrat
Oberster Feldrichter

Anzahl der Beiträge : 3356
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von avallyn am Di Aug 22, 2017 10:35 pm

Unser Schlossgespenst prüft das gerade.
Ich bin dafür dass alle Räte hier einen Thread eröffnen können.

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 15236
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Kryptokrat am Di Aug 22, 2017 10:38 pm

stimme zu
avatar
Kryptokrat
Oberster Feldrichter

Anzahl der Beiträge : 3356
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Jurina am Di Aug 22, 2017 11:25 pm

Jähzorn: +1% täglich
Das Tragen einer Waffe (Schwert, Axt,) über den Tageswechsel bringt 1% Jähzorn pro Tag

Kann ich nicht bestätigen. Wie ich bereits erklärte, stieg bei mir der Wert nicht an als ich für eine Tagesreise Waffen anlegte.


Jurina, wegen der Messe müsste ein Priester jede Woche hin und her reisen und Mittwoch in A bzw. Sonntag in B je eine Messe lesen in der anderen Ortschaft, wenn er 2 Gemeinden hat. Dann nur dann steigt Trägheit der Messebesucher nicht, wenn sie jede Woche 1 Mal in die MEsse können. Einen Tag vor, am Messe- oder darauf folgenden Tag könnte er/sie die Beichte abnehmen. Dann wäre wieder zu reisen. Auch diesen Vorschlag hatte ich gemacht.

Scusi ... ich gestehe nicht jeden Beitrag gelesen zu haben.
Wenn es "nur" um 1% Trägheit pro Tag geht, den kann man doch getrost ignorieren, wenn der Priester so reisen würde, dass er im Nachbarort eine Sonntags- und eine Mittwochsmesse alle 14 Tage hält. Das dürfte auch für einen Soldaten noch nicht hinderlich sein. Oder?


Zuletzt von Jurina am Di Aug 22, 2017 11:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________

~ Fairplay ~
Gleiches Recht für Alle - oder - Wie du mir, so ich dir
avatar
Jurina
Wortführer

Anzahl der Beiträge : 3760
Anmeldedatum : 21.04.10
Ort : RK: Amstetten / Wien

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Kryptokrat am Di Aug 22, 2017 11:27 pm

Jurina, da bist du bisher die einzige, die das so gemeldet hat. Wann war das?
avatar
Kryptokrat
Oberster Feldrichter

Anzahl der Beiträge : 3356
Anmeldedatum : 28.04.14
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von avallyn am Di Aug 22, 2017 11:35 pm

Hm, möglicherweise zählt das Waffen tragen nur in den Orten, aber nicht auf Reisen, da sollte man sich ja schützen.
Müsste man testen, denn wenn Soldaten unterwegs sind macht das Sinn.

_________________
Reichsritterin Avallyn von Merdarion, Gräfin von Grafenbach und Scharnebeck, Reichsgräfin von Ravensberg, Burggräfin von Friedberg, Fürstin von Königsfeld, Ritterin des Almandinordens und der königl.Greifen  
Oberst,  

Es ist besser für etwas zu kämpfen, als gegen etwas...
avatar
avallyn
Erzherzog

Anzahl der Beiträge : 15236
Anmeldedatum : 29.03.10
Ort : Ternitz

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Jurina am Di Aug 22, 2017 11:36 pm

Ups ... mein Fehler. Wir hatten die Diskussion in der RGK.

[19.08.2017 20:54:53] Jurina: Übrigens ... ich bin mit Schild und Schwert angelegt gereist und hab beides kurz nach Tageswechsel abgelegt. Es gab keine % bei Jähzorn.

_________________

~ Fairplay ~
Gleiches Recht für Alle - oder - Wie du mir, so ich dir
avatar
Jurina
Wortführer

Anzahl der Beiträge : 3760
Anmeldedatum : 21.04.10
Ort : RK: Amstetten / Wien

Nach oben Nach unten

Re: Neuerungen Glaube

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten